Werder Bremen - TSG Hoffenheim: Wettballern an der Weser

Werder Bremen – TSG Hoffenheim: Wettballern an der Weser

Die Serie der seit 8 Ligaspielen unbesiegten Kraichgauern hat 2 Seiten. Angefangen mit 4 glatten Siegen tritt das Team von TSG-Coach Julian Nagelsmann durch 4 Unentschieden auf der Stelle. Wird in Bremen gar die längste Remis-Serie der Vereinsgeschichte (Saison 2009/10) eingestellt? Unsere Vorschau zu Werder Bremen – TSG Hoffenheim:

Anstoß: Mittwoch, 19.12.2018 – 20:30 Uhr

Stadion: Weserstadion, Bremen

TV: Sky

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Man könnte sagen: Werder und die TSG treffen während der englischen Woche auf ihr Spiegelbild. An der Seitenlinie stehen sich mit Florian Kohlfeldt (36) und dem 5 Jahre jüngeren Julian Nagelsmann 2 junge und sehr offensiv denkende Trainer gegenüber. Das schlägt sich in folgenden Statistiken wieder: Exakt 50 Buden fielen in den Partien mit Beteiligung der Grün-Weißen, die in bisher allen 15 Partien eingenetzt haben.

Die Gäste bringen es bei einer Tordifferenz von 31:20 noch auf ein Tor mehr. Lediglich beim jüngsten 0:0 im Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach trafen Kramaric und Co. – trotz 26 Torschüssen (Saisonbestmarke) – nicht ins Schwarze.

Was die bwin Trueform für Werder Bremen – TSG Hoffenheim sagt

TSG-Coach Nagelsmann attestierte seiner Mannschaft gegen die Fohlen die beste Saisonleistung. Unsere Trueform-Grafik spricht dagegen eine ganz andere Sprache: Demnach sammelte die Kohfeldt-Elf (4 Punkte) weniger Zähler als die Sinsheimer (7), hat jedoch gegen stärke Gegner weitestgehend besser performt. Insbesondere beim frisch gebackenen Herbstmeister aus Dortmund (1:2). So könnte es am Ende tatsächlich auf ein (torreiches) Remis hinauslaufen – Quote 3.90!

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Werder Bremen – TSG Hoffenheim Quoten

Inklusive des 1:0 im DFB-Pokal fuhr der SVW vor eigenem Publikum 6 Siege gegen die TSG ein und musste sich in 12 Duellen nur einmal geschlagen geben. Doppelte Chance: Bremen behält im Weserstadion mindestens einen Punkt – Quote 1.70!

In der Gesamtbilanz nach Ligaduellen (20) sticht eine Remis-Quote von 40 % ins Auge. Alleine 5 Mal gab es Unentschieden mit jeweils einem Tor auf jeder Seite. Bei den Ergebnis-Wetten führen die Buchmacher ein 1:1 (Quote 8.75) als wahrscheinlichstes Resultat an, gefolgt von einem 2:1-Auswärtserfolg – Quote 9.75.

Eine weniger risikoreiche Wett-Alternative dazu wäre, dass beide Teams treffen und sich die Punkte teilen – Quote 4.10 (alle Bundesliga-Wetten)! Nicht wenigen Fans dürfte das 8 Tore-Spektakel im November 2013 in Erinnerung geblieben sein, als die Bremer nach einem 0:2 sowie einem 2:4-Rückstand noch ein Remis ergattern konnten.

Ishak Belfodil: Der Bremer Siegtorschütze aus dem DFB-Pokal-Duell spielt jetzt auf der anderen Seite.

Die letzten beiden Duelle

18. Spieltag, Saison 2017/18, Werder Bremen – TSG Hoffenheim 1:1 (0:1), Tore: Gebre Selassie – Hübner 

DFB-Pokal, Saison 2017/18, Werder Bremen – TSG Hoffenheim 1:0 (1:0), Tor: Belfodil

Voraussichtliche Aufstellungen

Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Langkamp, Moisander, Augustinsson – Sahin – M. Eggestein, Möhwald – Kruse – Harnik, Rashica 

Hoffenheim: Baumann – Adams, Posch, Bicakcic – Kaderabek, Demirbay, Bittencourt, N. Schulz – Belfodil, Kramaric – Joelinton

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

X