Werder Bremen - Hannover 96: Gibt es wieder viele Bremer Tore?

Werder Bremen – Hannover 96: Gibt es wieder viele Bremer Tore?

Im DFB-Pokal gaben sich weder der SV Werder Bremen noch Hannover 96 Blöße. Die beiden Bundesligisten erreichten souverän die 2. Runde und starten mit Selbstvertrauen in die Bundesliga-Saison 2018/19. Während Bremen beim Südwest-Regionalligisten Wormatia Worms 6:1 gewann, bejubelten die Niedersachsen ihrerseits beim Drittligisten Karlsruher SC (6:0) ein Tore-Feuerwerk. Ein Bremer Neuzugang verpasst höchstwahrscheinlich das Duell mit seinem Ex-Klub. Unsere Vorschau zu Werder Bremen – Hannover 96:

Anstoß: Samstag, 25. August – 15:30 Uhr

Stadion: Weser-Stadion, Bremen

TV: Sky

Angreifer Martin Harnik wechselte im Juli von Hannover zurück nach Bremen, wo er bereits von 2006 bis 2010 unter Vertrag gestanden hatte. Direkt zum Saisonbeginn wäre der österreichische Nationalspieler jetzt auf seinen Ex-Verein getroffen. Allerdings muss der 31-jährige Torjäger verletzungsbedingt voraussichtlich passen. Harnik zog sich vor dem Pokalspiel in Worms einen Muskelfaserriss zu. „Es besteht noch ein wenig Hoffnung, dass Martin am Samstag spielen kann. Aber das wird sehr eng werden“, so SVW-Coach Florian Kohfeldt.

Im direkten Vergleich mit Hannover 96 behält Werder Bremen deutlich die Oberhand. Von insgesamt 73 Partien gewann der SVW, der die letzte Saison auf Rang 11 beendete, 39. Die Hannoveraner, die in der zurückliegenden Spielzeit den 13. Platz belegten, setzten sich nur 15 Mal durch. Außerdem stehen 19 Remis zu Buche. In der letzten Saison gewann jeweils das Heimteam. Bremen holte zuhause einen 4:0-Sieg, Hannover schlug den SV Werder vor eigenem Publikum 2:1. Torschütze zum 1:0 war übrigens der verletzte Neu-Bremer Martin Harnik.

Was die bwin Trueform für Bremen – Hannover sagt

Anhand der der Trueform-Grafik ist zu erkennen, dass sowohl Bremen als auch Hannover in den letzten Spielen der zurückliegenden Saison nicht gerade die Sterne vom Himmel geschossen haben. Der SV Werder holte aus den letzten 5 Ligapartien 6 Zähler, die 96er nur 4. Während Hannover aber 3 dieser 5 Begegnungen verlor, musste Bremen nur eine Niederlage hinnehmen (0:2 in Stuttgart). Gleich 3 der 5 Partien des SV Werder endeten remis. Setzt sich dieser Trend nach der Sommerpause fort?

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

Werder Bremen – Hannover 96 Quoten

In Bremen holte Hannover schon lange keinen Sieg mehr. Der letzte 3-fache Punktgewinn beim SV Werder liegt viele Jahre zurück, in der Saison 2002/03 gab es einen 2:1-Erfolg. Danach folgten 10 Niederlagen und 4 Remis. Auch diesmal holt Bremen mindestens ein Unentschieden gegen Hannover, Quote 1.28! (alle Bundesliga-Wetten)

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Bei den letzten 4 Heimspielen gegen Hannover erzielte der SV Werder immer mindestens 3 Tore. Auch diesmal trifft Bremen 3 Mal oder öfter, Quote 3.80!

Die Gäste aus Hannover zeigten im DFB-Pokal, dass sie sich in guter Frühform befinden. Beim ambitionierten Drittligisten Karlsruher SC, für den die Saison in der 3. Liga schon seit einigen Wochen läuft, 6:0 zu gewinnen, ist nicht selbstverständlich. Hannover holt in Bremen mindestens ein Remis, Quote 1,75!

In den letzten 3 Duellen zwischen dem SVW und den 96ern fielen stets 3 Tore (1:2, 4:0, 4:1). Auch am Samstag sehen die Zuschauer mehr als 2,5 Buden, Quote 1.75!

Die letzten beiden Spiele

29. Spieltag, Saison 2017/18, Hannover 96 – SV Werder Bremen 2:1 (2:0), Tore: Harnik, Klaus; Belfodil

12. Spieltag, Saison 2017/18, SV Werder Bremen – Hannover 96 4:0 (1:0), Tore: Bartels, Kruse (3)

Voraussichtliche Aufstellungen

Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Bargfrede – M. Eggestein, Klaassen – Osako, Kainz  Kruse

Hannover: Esser – Sorg, Anton, Wimmer, Albornos – Schwegler, Walace – Bebou, Maina – Asano, Füllkrug

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Fehlt wohl beim Duell mit seinem Ex-Klub: Martin Harnik (rechts).
X