Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt: Kurpfälzer wollen die Pokal-Revanche

Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt: Kurpfälzer wollen die Pokal-Revanche

Gerade einmal 2 Jahre ist es her, dass der SV Waldhof Mannheim und Eintracht Frankfurt letztmals im DFB-Pokal aufeinandertrafen. Damals gab es einen wilden Schlagabtausch (3:5), bei dem der Außenseiter aus Mannheim gleich 2 Mal in Führung lag, sich schlussendlich aber trotzdem nicht durchsetzen konnte. Nun soll es anders laufen. Unsere Vorschau auf den Südwest-Kracher im DFB-Pokal Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt:

Anstoß: Sonntag, 08.08.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: Carl-Benz-Stadion, Mannheim

TV: Sky

16 Jahre lange bestritten Waldhof Mannheim und Eintracht Frankfurt kein Pflichtspiel gegeneinander. Nun kommt es zum 2. Mal innerhalb von 2 Jahren zum Duell im DFB-Pokal. Beim Aufeinandertreffen 2019 kamen beide Fanlager, die seit Jahren eine innige Fan-Freundschaft miteinander pflegen, voll auf ihre Kosten. Zwar setzte sich die Eintracht am Ende mit 5:3 durch, doch lange durften der SVW-Anhang auf eine Überraschung hoffen. Bereits nach 11 Minuten führten die Kurpfälzer durch 2 Tore von Valmir Sulejmani mit 2:0. Die Eintracht bewies Rückgrat und verließen nach 90 Minuten doch noch den Platz als Sieger.

Eine ähnlich schwere Aufgabe wartet nun erneut auf die Frankfurter. Auch, wenn der SV Waldhof mit nur einem Punkt aus 2 Spielen schlecht in die neue Drittliga-Saison gekommen ist, sollte man die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner vor allem im heimischen Carl-Benz-Stadion nicht unterschätzen. In der vergangenen Spielzeit verlor Mannheim nur 6 von 19 Heimspielen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Anders als beim Pokal-Duell 2019 gegen die Eintracht wird es kein ausverkauftes Haus geben. Derzeit ist noch unsicher, wie viele Zuschauer wirklich ins Stadion dürfen. Der SVW hofft auf eine Genehmigung für 12.000 Anhänger. Diese wären ein nicht zu unterschätzender Faktor im Duell gegen den Bundesliga-Giganten.

Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt Wetten

Gibt es erneut ein Schützenfest? 8 Tore werden wohl nicht noch einmal fallen, aber schon 4 Treffer bringen Quote 2.15. Sollten es sogar 5 oder mehr Buden werden, winkt Quote 3.50.

Zum 3. Mal in Serie ist Waldhof Mannheim in der ersten Runde des DFB-Pokals dabei. Bei den ersten beiden Versuchen (3:5 gegen Frankfurt und 1:2 gegen Freiburg) trafen die Waldhöfer immer. Auch am Sonntag? Quote 1.48.

Natürlich sind die Rollen für ein Weiterkommen klar verteilt. Mannheim ist mit Quote 4.50 der krasse Außenseiter, während die Eintracht für den Einzug in die nächste Runde nur Quote 1.18 mit sich bringt.

Die bisherigen Duelle

Saison 2019/20, 1. Runde, DFB-Pokal: Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt 3:5 (2:2), Tore: Sulejmani (2), Marx – Kamada, Kostic, Rebic (3)

Saison 2002/03, 32. Spieltag, 2. Bundesliga: Eintracht Frankfurt – Waldhof Mannheim 4:1 (1:0), Tore: Keller, Jones (2), Skela – Kern

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SVW: Königsmann – Gottschling, Verlaat, Gohlke, Donkor – Saghiri, Wagner – Costly, Schnatterer – Boyamba, Martinovic

SGE: Trapp – Hinteregger, N’Dicka, Ilsanker – Chandler, Rode, Hasebe, Zuber – Kamada, Younes – Borre

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X