Werder Bremen - VfL Wolfsburg Wettvorschau Bundesliga 2019/20

Werder Bremen – VfL Wolfsburg: Dünne Luft im Norden

Seit dieser Woche ist die Tabelle begradigt, doch Bremen steuert unverändert auf den Abstieg zu. Am fünftletzten Spieltag wartet nun das Nord-Derby gegen wechselhafte Wolfsburger, in dem eine Pleite des SVW einem harten Schlag für den gesamten Fußball-Norden gleichkäme. Unsere Wett-Vorschau zu Werder Bremen – VfL Wolfsburg:

Anstoß: Sonntag, 07.06.2020 – 13:30 Uhr

Stadion: Wohninvest Weserstadion (Bremen)

TV: DAZN & Amazon Prime

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Eintracht Braunschweig? Nach dem Bundesliga-Gastspiel inzwischen bis in die 3. Liga durchgereicht. Hannover 96? Muss wie der FC St. Pauli in Liga 2 eher nach unten schauen. Der HSV? Immerhin auf Relegationskurs. Der einst stolze Fußball-Norden, der in den 80ern das Aushängeschild der Bundesliga, blickt harten Zeiten entgegen und muss in diesen Tagen mehr denn je darum bangen, im kommenden Jahr überhaupt noch 2 Klubs auf der großen Bundesliga-Landkarte zu stellen.

In der Saison 2019/20 ist Bremen gegen Wolfsburg das einzig verbliebende Nord-Derby im Oberhaus und eben auch keines mehr, wo es für beide Teams um den Europapokal ageht. Die Gastgeber von der Weser erleben eine Saison wie es die aktuell auf Rang 6 liegenden Wölfe aus den Jahren 2017 und 2018 noch dunkel in Erinnerung haben dürften.

Als Europapokal gehandelt, wurde der Worst Case in der Relegation (gegen Braunschweig und Kiel) noch abgewendet. Hierzu fehlen Davy Klaassen und Co. aktuell 2 Zähler. Werder-Coach Florian Kohfeldt sprach nach dem 0:3 gegen Frankfurt unter der Woche von einem „Rückschlag, aber keinem K.o-Schlag.“ Das Restprogramm gibt ihm Recht: Mit Duellen gegen Schlusslicht Paderborn oder Mainz 05 hat man sein Schicksal zumindest noch in der eigenen Hand.

Werder Bremen – VfL Wolfsburg Wetten

Im Nord-Derby stehen 2 lange Serien auf dem Prüfstand: Der VfL verlor keines seiner letzten 5 Auswärtsspiele, holte 13 von 15 möglichen Punkten. Noch länger ist der SVW gegen den aktuellen Gegner (8 Spiele) unbesiegt. Wer den Lauf der Kohfeldt-Elf stärker einschätzt, streicht eine 3.20-Quote für einen Heimsieg und über 2,5 Tore im Spiel ein.

Die Niedersachsen gehören zu den Teams, die nach der Corona-Pause am schwersten auszurechnen sind. Siege und Niederlage wechseln sich seit 4 Spieltagen konsequent ab. Es gibt kein Remis am Sonntag – Quote 1.25 (Doppelte Chance):

Einen ligaweiten Bestwert weisen Wout Weghorst und Co. in puncto Kopfball-Tore (10) auf. Knacken die Wölfe so auch Werder, das in 3 der letzten 4 Spielen hinten die Null halten konnte? Quote 1.70 (alle Bundesliga-Wetten) für das erste Tor im Spiel.

Mit Blick auf das Saisonende halten die bwin Bookies einen Abstieg der Bremer (Quote 1.55) für wahrscheinlicher als eine Top 6-Platzierung für die Wölfe (1.85).

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 13. Spieltag, Bundesliga: VfL Wolfsburg – Werder Bremen 2:3 (1:2), Tore: Weghorst, William – Rashica (2), Bittencourt

Saison 2019/20, 24. Spieltag, Bundesliga: VfL Wolfsburg – Werder Bremen 1:1 (0:0), Tore: Brooks – Kruse

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Veljovic, Moisander, Augustinsson – Vogt – M. Eggestein, Bittencourt, Klaassen – Sargent, Rashica

Wolfsburg: Casteels – Mbabu, Pongracic, Brooks, Roussillon – Gerhardt, Arnold – Brekalo, Schlager, Victor – Weghorst

Coen Casteels Bremen Wolfsburg Transfer
Konnte gegen seinen Ex-Klub Werder noch nie gewinnen – Koen Casteels

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X