VfL Wolfsburg - SV Darmstadt: Wem gelingt der 2. Sieg in Folge?

VfL Wolfsburg – SV Darmstadt: Wem gelingt der 2. Sieg in Folge?

Sowohl der VfL Wolfsburg (1:0 in Leipzig) als auch der SV Darmstadt (2:1 gegen Mainz) fuhren am letzten Spieltag Siege ein. Das ist keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Die Wölfe haben erst 7, die Lilien sogar nur deren 4 Erfolge vorzuweisen. Feiert ein Team am Samstag den 2. aufeinanderfolgenden Sieg? Dem VfL gelang das erst einmal in dieser Saison, dem SVD sogar noch gar nicht.

Anstoß: Samstag, 18.03.2017 – 15:30 Uhr

Stadion: Volkswagen Arena, Wolfsburg

TV: Sky

Beim VfL Wolfsburg ist ein leichter Aufwärtstrend erkennbar. Seit der Inthronisierung von Andries Jonker als Cheftrainer holten die Niedersachsen 4 Punkte aus den vergangenen beiden Spielen. Speziell der Sieg beim Tabellenzweiten RB Leipzig war ein dickes Ausrufezeichen im Kampf um den Klassenerhalt. Trotzdem haben die Wölfe lediglich 26 Punkte auf dem Konto. Weniger waren es in der Bundesliga-Geschichte des Klubs nach 24 Spieltagen noch nie. Besonders daheim enttäuschte Wolfsburg bislang in regelmäßiger Häufigkeit und fuhr vor eigenem Publikum erst 11 Zähler ein.

Der SV Darmstadt hat gute Erinnerungen an das Hinspiel. Der 3:1-Erfolg schaffte es in die Geschichtsbücher der Lilien. Zum ersten und bisher einzigen Mal seit dem Aufstieg 2015 schoss der SVD 3 Tore in einem Spiel. Ansonsten ist die Offensive die Harmlosigkeit in Person(en). Erst 17 Treffer gelangen den Lilien, in 12 Spielen blieb das Team ohne eigenen Torerfolg – davon 8 Mal auswärts. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt bereits 11 Punkte und ist damit so hoch wie noch nie nach 24 Spieltagen seit der Wiedereinführung der Relegation 2008/09.

bwin Trueform

Der VfL profitiert vom Trainerwechsel und ist unter Jonker noch ungeschlagen, allerdings ist Wolfsburg das zweitschlechteste Heimteam der Liga. Darmstadt ist die mit Abstand schwächste Auswärtsmannschaft (0 Punkte), zeigte aber am vergangenen Spieltag gegen Mainz, dass sich der Klub noch nicht aufgegeben hat.

Quoten und Wetten für den VfL Wolfsburg

Mario Gomez ist mit 8 Saisontoren der torgefährlichste Akteur im Kader der Wölfe. Mit Andries Jonker arbeitete er bereits beim FC Bayern zusammen. Seine persönliche Bilanz unter dem Niederländer ist beeindruckend. Gomez traf in jeder Partie unter Jonker, insgesamt kommt er auf 11 Tore in 7 Partien. Mario Gomez trifft! Quote 1.90

Der VfL Wolfsburg agiert in dieser Saison im Minimalismus-Modus. 7 der bisherigen 9 Saisonsiege – inklusive 2 DFB-Pokal-Begegnungen – endeten mit genau einem Tor Unterschied. 4 Mal hieß es 1:0, 3 weitere Male 2:1 für den VfL. Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.45

Quoten und Wetten für den SV Darmstadt 98

Die Lilien holten noch nicht einen einzigen Zähler auf des Gegners Platz. Dabei sah es bis zur Halbzeit zuletzt immer nach einem Punktgewinn aus. In den vergangenen 6 Auswärtsspielen ging Darmstadt immer mit einem Remis in die Pause. Zur Halbzeit steht es unentschieden! Quote 2.25

Beide Teams trafen bislang 6 Mal in Pflichtspielen aufeinander. Die Bilanz ist ausgeglichen: 2 Siege Darmstadt, 2 Siege Wolfsburg und 2 Unentschieden. In keinem dieser Duelle schoss die Gästemannschaft in der 1. Halbzeit ein Tor. Darmstadt trifft in Hälfte 1 nicht! Quote 1.36

Die letzten Duelle

8. Spieltag 2016/17: SV Darmstadt – VfL Wolfsburg 3:1 (Torschützen: Ben-Hatira, Kleinheißler, Sirigu; Gomez)

27. Spieltag 2015/16: VfL Wolfsburg – SV Darmstadt 1:1 (Torschützen: Schürrle; Wagner)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfL: Casteels – Träsch, Knoche, Luiz Gustavo, Gerhardt – Bazoer, Guilavogui – Didavi, Arnold, Malli – Gomez

SVD: Heuer Fernandes – Fedetskyy, Niemeyer, Sulu, Holland – Hamit Altintop, Gondorf – Sirigu, Sam, Heller – Colak

X