VfL Wolfsburg - FC Ingolstadt: VW-Duell um den Abstieg

VfL Wolfsburg – FC Ingolstadt: VW-Duell um den Abstieg

Zum 5. Mal am Samstag kommt es am Samstag quasi zum Werksduell zwischen den VW-Klubs VfL Wolfsburg und dem FC Ingolstadt. Für beide stellt sich die Lage äußerst prekär dar. Möglich, dass einer der beiden Vereine in die 2. Bundesliga absteigen muss. Unsere Vorschau:

Anstoß: Samstag, 15.04.2017, 15:30 Uhr

Stadion: Volkswagen Arena, Wolfsburg

TV: Sky

Was viele Fans vor einer Woche nicht unbedingt für möglich gehalten haben, ist nun Realität geworden. Mit 3 Siegen in der englischen Woche hat sich der FC Ingolstadt eindrucksvoll und aus schier aussichtsloser Lage im Abstiegskampf zurückgemeldet. Alle 3 Erfolge gelangen dabei gegen direkte Konkurrenten. Mit nur noch 2 Punkten Vorsprung auf den FCI und gleichzeitig auf den ersten Abstiegsplatz ist auch der VfL jetzt wieder mitten drin im Schlamassel.

Klar, dass die Ingolstädter in der bwin Trueform-Grafik die Nase aktuell vorne haben. Allerdings hilft beiden Teams nur ein Sieg um mit größeren Schritten in Richtung Klassenerhalt zu marschieren, während ein Unentschieden keinem so wirklich weiter helfen würde.

Bwin Truefrom  

Wetten auf den VfL Wolfsburg

Ein Klub fehlt Mario Gomez noch, dann hat er gegen jeden aktuellen Bundesligisten mindestens ein Tor erzielt. Ausgerechnet gegen Ingolstadt kann er seine Serie komplettieren. Tor Gomez – Quote 2.10. Das wäre auch bitter nötig, denn die Wölfe sind das zweitschlechteste Heimteam der Liga und haben zu Hause nur 11 Tore erzielt. Wolfsburg macht weniger als 1,5 Tore – Quote 1.65. In insgesamt 4 Pflichtspielen gegen den Audi-Klub aus Bayern haben die Niedersachsen noch nie verloren (2 Siege, 2 Remis). Wolfsburg verliert nicht – Quote 1.25.

Wetten auf den FC Ingolstadt

Noch vor einer Woche hatten die Ingolstädter 10 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Jetzt ist es nur noch einer und auch die Quote für einen Abstieg ist somit drastisch gesunken – 2.40. 2 Mal in Folge erzielten die Schanzer sogar 3 Treffer. Machen sie auch in Wolfsburg mehr als 1,5 Tore (Quote 3.40)? Minimalistisch unterwegs: 6 ihrer 8 Siege gelangen den Mannen von Trainer Maik Walpurgis mit nur einem Tor Differenz, doch auch dafür gibt es 3 Punkte. Eine Mannschaft gewinnt mit einem Tor Unterschied – Quote 2.30.

Die letzten beiden Spiele

12. Spieltag, Saison 2016/17, Ingolstadt – VfL Wolfsburg 1:1 (1:0), Tore: A. Jung – Caligiuri

21. Spieltag, Saison 2015/16, VfL Wolfsburg – Ingolstadt 2:0 (2:0), Tore: Draxler, Knoche

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Wolfsburg: Casteels – Blaszczykowski, Knoche, Wollscheid, Horn – Arnold, Guilavogui, Bazoer – Didavi, Gomez, Malli

Ingolstadt: Hansen – Tisserand, Matip, Jung – Leckie, Cohen, Roger, Suttner – Kittel, Lezcano, Groß

X