VfL Bochum - SV Darmstadt: Die Zahl 17 regiert

VfL Bochum – SV Darmstadt: Die Zahl 17 regiert

Zum erst 9. Mal treffen die beiden Traditionsvereine in einem Pflichtspiel aufeinander. Beide stecken im Tabellenmittelfeld fest und haben 17 Punkte auf dem Konto. Die Lilien haben exakt 17 Tore erzielt und 17 Treffer kassiert. In beiden Kategorien ist der VfL (21:15) nur unwesentlich besser. Fast alles spricht für ein ausgeglichenes Spiel. Unsere Wett-Vorschau für VfL Bochum – SV Darmstadt:

Anstoß: Montag, 12.11.2018 – 20:30 Uhr

Stadion: Rewirpowerstadion, Bochum

TV: Sky

Spieler und Fans des VfL Bochum lechzen nach einem Sieg. Zwar ist das Team von Trainer Robin Dutt seit 4 Spielen in der 2. Bundesliga (alle 2. Bundesliga Wetten) ungeschlagen, zuletzt gab es allerdings 3 Unentschieden in Serie. Speziell das 2:2 am vergangenen Spieltag bei Greuther Fürth fühlte sich wie eine Niederlage an, schließlich verspielte der VfL eine 2:0-Führung und kassierte den Ausgleich in der Nachspielzeit. Gegen die Lilien wollen die Blau-Weißen an die Resultate der letzten Spielzeit anknüpfen. In der Vorsaison gewann Bochum beide Duelle jeweils mit 2:1.

Nachdem Darmstadt zwischen Spieltag 6 und 9 satte 4 Niederlagen in Folge kassierte, erlebt das Schuster-Team aktuell eine Hochphase. 7 Punkte aus den letzten 3 Partien haben den SVD aus der Abstiegszone ins sichere Mittelfeld katapultiert. Der Sieger der Partie bleibt in Schlagdistanz zum Relegationsplatz für die Bundesliga, der aktuell für beide Klubs lediglich 4 Punkte entfernt ist. Die bisherige Historie in diesem Duell macht den Lilien wenig Mut. Von 4 Gastspielen in Bochum gewannen die Hessen nur eines, dem gegenüber stehen ein Unentschieden und 2 Niederlagen. In der Gesamtbilanz hat Darmstadt mit 4 Erfolgen (ein Remis, 3 Niederlagen) allerdings knapp die Nase vorn.

Das sagt die bwin Trueform zu VfL Bochum – SV Darmstadt

Tabellarisch und punktetechnisch liegen beide Klubs auf Augenhöhe. Zudem haben sowohl der VfL (4 Spiele) als auch der SVD (3 Spiele) seit längerer Zeit nicht mehr verloren. Die 2 Siege in den 2 letzten Spielen haben die Brust der Lilien anschwellen lassen. Bochums Remis in Fürth fühlte sich dagegen wie eine Niederlage an. Aufgrund der letzten Resultate sieht die bwin Trueform Darmstadt im Vorteil.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

VfL Bochum – SV Darmstadt Wetten

Der VfL ist seit 4 Spielen ungeschlagen. Insgesamt ging das Dutt-Team in dieser Saison erst 3-mal als Verlierer vom Platz. Nur Union Berlin (0) und der HSV (2) kassierten weniger Pleiten. Doppelte Chance: Bochum-Sieg oder Remis! Quote 1.30

In den letzten beiden Spielen bot der VfL den Zuschauern jeweils ein Torfestival. Satte 10-mal lag der Ball in den vergangenen 2 Partien mit Bochum-Beteiligung im Gehäuse. Es fallen mehr als 2,5 Tore! Quote 1.91

Die Lilien fuhren zuletzt 2 Siege ein. Dabei gewannen die Hessen jeweils mit mindestens 2 Toren Differenz. Klappt das auch ein 3. Mal in Folge? Handicap 1:0, Sieg Darmstadt! Quote 7.25

8-Mal trafen die beiden Klubs bislang aufeinander, dabei erzielten die Lilien in 7 Partien mindestens einen Treffer. In den 4 Zweitliga-Begegnungen zwischen beiden Teams ging der SVD noch nie leer aus. Darmstadt gelingt ein Tor! Quote 1.40

Die letzten Duelle

22. Spieltag, 2017/18: VfL Bochum – SV Darmstadt 2:1 (Tore: Hinterseer, Eigentor – Brégerie)

5. Spieltag, 2017/18: SV Darmstadt – VfL Bochum 1:2 (Tore: Sulu – Diamantakos, Kruse)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfL: Riemann – Celozzi, Hoogland, Gyamerah, Soares – Tesche, Losilla – Sam, Lee, Kruse – Hinterseer

SVD: H. Fernandes – Rieder, Sulu, Franke, Hertner – Kempe, Medojevic – Heller, Mehlem, Jones – Dursun

Lukas Hinterseer (l.) ist mit 8 Toren der beste VfL-Angreifer.
X