VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg: Katapultieren sich die Wölfe auswärts nach Europa?

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg: Katapultieren sich die Wölfe auswärts nach Europa?

Seit letzter Woche ist klar: Will der VfB Stuttgart auch in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen, muss er über die Relegation gehen. Der Tabellensechzehnte hat nämlich auf das rettende Ufer bereits 7 Zähler Rückstand. Bei 2 ausstehenden Spielen ist dies jedoch uneinholbar. Somit müssen die Schwaben den aktuellen Rang verteidigen, am besten gleich mit einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Unsere Vorschau zur Partie VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg:

Anstoß: Samstag, 11.05.2019 – 15:30 Uhr

Stadion: Mercedes-Benz Arena, Stuttgart

TV: Sky

Gerade einmal 38 Jahre alt und gleich bei seiner ersten Station im Profifußball kann Nico Willig zum großen Retter werden. Seit knapp 3 Wochen trainiert der Fußballlehrer nicht mehr die U19 des VfB Stuttgart, sondern die erste Mannschaft der Schwaben. Sein Start war vielversprechende. Gegen Borussia Mönchengladbach gelang ihm beim Debüt direkt ein 1:0-Erfolg, doch dann setzte es eine 1:3-Pleite in Berlin. Nun will Willig zumindest Platz 16 behaupten. In 2 Relegationsspielen gegen den Tabellendritten der 2. Bundesliga ist dann zumindest über Umwege der Klassenerhalt möglich.

Ganz anders ist die Lage in Wolfsburg. Die Wölfe haben Blut geleckt, sie wollen in den Europapokal. Aktuell steht Platz 7 zu Buche, doch selbst der Champions League-Rang ist gerade einmal 2 Zähler entfernt. Mit 2 Siegen im Saisonendspurt ist alles möglich.

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg Quoten

Eine ist auffällig: Gehen der VfB Stuttgart oder der VfL Wolfsburg in dieser Bundesliga-Saison in Führung, ist das Spiel für den Gegner gelaufen. Beide Teams verloren 2018/19 noch keine Partie, in der sie in Front waren. Quote 1.53 für den Spielverlauf „Führung – Sieg“.

Ein Faktor für die gute Saison des VfL Wolfsburg ist die Auswärtsstärke. In Stuttgart können die Niedersachsen den 9. Sieg als Gästeteam klarmachen. Zumal die Wölfe auch gerne deutlich auswärts siegen. Bei 7 der bisherigen 8 Erfolge schoss der VfL 2 oder mehr Tore. Auch am Samstag in Stuttgart? Quote 1.87, wenn Wolfsburg in Stuttgart mindestens 2 Treffer erzielt.

Stuttgarts Hoffnung ist die Heimstärke der letzten Wochen. Nur eines der jüngsten 5 Heimspiele ging verloren. Der VfB verliert gegen Wolfsburg nicht? Quote 1.57.

Die letzten beiden Spiele

16.Spieltag, Saison 2018/19, VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 2:0 (2:0), Tore: Guilavogui, Weghorst

21.Spieltag, Saison 2017/18, VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 1:1 (1:0), Tore: Origi; Gomez

Voraussichtliche Aufstellungen

VfB: Zieler – Pavard, Kabak, Kempf, Sosa – Beck, Castro, Aogo – Didavi – Gonzalez, Gomez

WOB: Pervan – Rexhbecaj, Tisserand, Knoche, Steffen – Gerhardt, Guilavogui, Arnold – Mehmedi – Klaus, Weghorst

Holte mit dem VfB 3 Punkte aus 2 Spielen – Interimstrainer Nico Willig
X