VfB Stuttgart - SC Freiburg: Der letzte SCF-Derbysieg ist lange her

VfB Stuttgart – SC Freiburg: Der letzte SCF-Derbysieg ist lange her

Derby-Time am 1. Spieltag. Zum 37. Mal kommt es in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) zum Baden-Württemberg-Duell. Die Bilanz spricht mit 21 Siegen deutlich für die Schwaben. Die Breisgauer warten seit November 2012 auf einen Erfolg über den VfB. Unsere Wett-Vorschau für VfB Stuttgart – SC Freiburg:

Anstoß: Samstag, 19.09.2020 – 15:30 Uhr

Stadion: Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart

TV: Sky

Der VfB Stuttgart ist zurück in der Bundesliga. Und dieses Mal wollen die Schwaben länger in Deutschlands Eliteklasse bleiben. Die vergangenen 5 Jahre waren für den Klub eine Achterbahnfahrt, 4 Mal wurde die Liga gewechselt: Abstieg 2016, Aufstieg 2017, Abstieg 2019, Aufstieg 2020. In dieser Saison zählt für die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo einzig und allein der Klassenerhalt. Dabei setzt der VfB vor allem auf die Heimstärke. In der vergangenen Spielzeit holte Stuttgart zu Hause 38 Punkte und war damit die beste Heimmannschaft der 2. Liga.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Zum Saisonstart muss der Aufsteiger allerdings auf seinen besten Torschützen verzichten. Nicolas Gonzales (14 Zweitligatreffer) wird wegen eines Bündelrisses in der Hüftmuskulatur mindestens bis Mitte Oktober ausfallen. Das macht den Auftakt nicht einfacher. 2011 fuhr der VfB letztmals einen Sieg am 1. Bundesliga-Spieltag ein. Seitdem gab es zum Start 1 Unentschieden und 5 Niederlagen. Der kommende Gegner macht allerdings Mut. Seit 9 Ligapartien sind die Schwaben gegen Freiburg ungeschlagen (6 Siege, 3 Unentschieden).

Kann der Sportclub an die gute Vorsaison (Platz 8) anknüpfen. Zum 3. Mal unter Trainer Christian Streich und zum 6. Mal insgesamt schlossen die Breisgauer eine Spielzeit auf einem einstelligen Tabellenplatz ab. Allerdings gelang dem Klub im Folgejahr noch nie eine Wiederholung dieser Platzierung, stets ging es im Ranking bergab. Erst zum 2. Mal trifft der SCF zum Saisonstart auf den VfB. Bei der Erstauflage im August 2000 gewann Freiburg daheim gegen den Rivalen mit 4:0 und holte sich damit die erste und bis heute einzige Tabellenführung seiner BL-Geschichte.

VfB Stuttgart – SC Freiburg Wetten

Die vergangenen Duelle versprechen beste Unterhaltung. In den letzten 12 Liga-Vergleichen zwischen beiden Teams fielen durchschnittlich 3,8 Treffer pro Partie. Mehr als 3,5 Tore! Quote 2.90

In den letzten beiden Liga-Kräftemessen zwischen VfB und SCF ging der Sportclub jeweils mit 1:0 in Führung. Auch dieses Mal? Freiburg erzielt das 1. Tor des Spiels! Quote 2.10

Treffer für den VfB sind quasi garantiert. In den vergangenen 9 Liga-Duellen zwischen beiden Klubs trafen die Schwaben immer mindestens doppelt. Stuttgart erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 2.10

Nur in 4 der letzten 15 Pflichtspielduelle beider Klubs fielen keine Tore auf beiden Seiten. Beide Teams treffen! Quote 1.65

Die letzten beiden Duelle

Saison 2018/19, 20. Spieltag: VfB Stuttgart – SC Freiburg 2:2 (0:1), Tore: Insua, Didavi – Haberer, Niederlechner

Saison 2018/19, 3. Spieltag: SC Freiburg – VfB Stuttgart 3:3 (1:1), Tore: 2x Gondorf, Waldschmidt – 2x Gomez, Insua

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfB: Kobel – Anton, Kempf, Kaminski – Massimo, Mangala, Endo, Wamangituka – Didavi, Castro – Al Ghaddioui

SCF: Müller – Schmid, Lienhart, Heintz, Günter – Abrashi, Höfler – Kwon, Grifo – Höler, Petersen

Pellegriono Matarazzo VfB
Feiert am Samstag sein Bundesliga-Debüt: VfB-Coach Pellegrino Matarazzo.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X