Hertha BSC - VfB Stuttgart Bundesliga 2022

Hertha BSC – VfB Stuttgart: Abstiegskampf pur

Der erste Absteiger steht mit der SpVgg Greuther Fürth praktisch fest. Die Frage nach dem 2. Klub, der sich direkt in Richtung 2. Bundesliga verabschieden muss, ist bis dato noch unbeanwortet. Mit Hertha BSC und dem VfB Stuttgart stehen 2 Mannschaften in der Verlosung, die bis wohl bis zum bitteren Ende um den Klassenerhalt kämpfen werden. Punkte im direkten Duell sind also goldwert. Unsere Wett-Vorschau für Hertha BSC – VfB Stuttgart:

Anstoß: Sonntag, 24.04.2022 – 17:30 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Berlin

TV: DAZN

Spielerstatistik

1st half
Davie Selke
(Assist: Marvin Plattenhardt)
Goal 4'    
    41' Yellow card Wataru Endo
2nd half
Vladimir Darida Yellow card 64'    
Ishak Belfodil
(Assist: Maximilian Mittelstädt)
Goal 90+3'    

Spielstatistik

42
Possession
58
9
Total shots
13
2
Shots on target
5
6
Shots off target
4
1
Blocked shots
4
4
Corners
6
3
Offsides
1
10
Fouls
8

Die Wochen der Wahrheit sind bei der Hertha längst eingeläutet und werden wohl erst am letzten Spieltag ihr Ende finden. Welchen Ausgang die Alte Dame am 34. Spieltag nehmen wird, werden vor allem die nächsten beiden Partien entscheiden. Sowohl an diesem Sonntag als auch am darauffolgenden Wochenende geht es gegen die direkte Abstiegskonkurrenz (Stuttgart, Bielefeld). Den ersten direkten Gegner hat der Hauptstadt-Klub bereits am vergangenen Wochenende geschlagen (Augsburg, 1:0), allerdings noch nicht überholt. Sowohl Stuttgart als auch Bielefeld stehen in der Tabelle noch hinter der Hertha. 2 weitere Siege sichern der Mannschaft von Felix Magath schon vorzeitig den Klassenerhalt. Der 68-Jährige wurde schon bei zahlreichen Vereinen seinem Ruf als Feuerwehrmann gerecht. Unter anderem 2001 beim VfB Stuttgart, der in Berlin selbst den Kopf aus der Schlinge ziehen will.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Katastrophale Rückrunde hüben wie drüben

Nur eine Niederlage in den letzten 6 Ligaspielen (alle Bundesliga Wetten) hört sich für die Schwaben nach einem Mutmacher im Abstiegskampf an. Dass der VfB mit diesen Ergebnissen aber nur einen Platz in der Tabelle gutmachen konnte, klingt allerdings plötzlich nicht mehr so rosig. Wie schon im Hinspiel stehen die Stuttgarter einen Rang und einen Zähler hinter dem Kontrahenten aus Berlin. Zum damaligen Zeitpunkt standen beide Vereine aber noch etwas weiter oben (13. gegen 14.). Eine katastrophale Rückrunde mit nur 2 Siegen aus 11 Spielen wird lediglich von Arminia Bielefeld und eben der Hertha unterboten.

Hertha BSC – VfB Stuttgart Wetten

Überraschenderweise traf die Hertha in jedem Bundesliga-Heimspiel. Dennoch vergeben unsere Bookies Quote 1.33 für einen Berliner Treffer.

Ein Tor bringt die Haupstädter nicht zwangsläufig auf die Siegerstraße. In 7 der letzten 9 BL-Partien erzielte der Gegner mindestens 2 Buden. Stuttgart trifft doppelt! Quote 2.30

Die Schwaben erzielten in den zurückliegenden 3 Ligaspielen nur ein Tor – und das per Elfmeter. Ein fußballerisches Schmuckstück wird dieses Abstiegsduell demnach nicht. Weniger als 2,5 Tore! Quote 1.80

Wenn es in dieser Partie für eine Mannschaft leichte Vorteile gibt, dann für die Hausherren. 4 der letzten 5 Duelle im Olympiastadion gingen an die Hertha. Berlin verliert nicht! Quote 1.52

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, Bundesliga, 14. Spieltag: VfB Stuttgart – Hertha BSC 2:2 (2:1), Tore: Marmoush, Förster – Jovetic (2)

Saison 2020/21, 21. Spieltag: VfB Stuttgart – Hertha BSC 1:1 (1:0), Tore: Kalajdzic – Netz

Die voraussichtlichen Aufstellungen

BSC: Lotka – Plattenhart, Kempf, Boyata, Pekarik – Ascacibar, Tousart – Serdar, Boateng, Darida – Selke

VfB: Müller – Sosa, Anton, Mavropanos, Stenzel – Führich, Karazor, Endo – Marmoush, Kalajdzic, Tomás

X