FSV Mainz - VfB Stuttgart Bundesliga 2020/21

FSV Mainz – VfB Stuttgart: Die jungen Wilden unter sich

Sowohl Achim Beierlorzer als auch Pellegrino Matarazzo schickten am 1. Spieltag jungen Mannschaften im Kampf um Punkte ins Rennen. Ohne Erfolg. M05 und der VfB kassierten jeweils eine Niederlage zum Bundesligastart (alle Bundesliga Wetten). Wer behält im direkten Vergleich die Oberhand? Unsere Wett-Vorschau für FSV Mainz – VfB Stuttgart:

Anstoß: Samstag, 26.09.2020 – 15:30 Uhr

Stadion: Opel Arena, Mainz

TV: Sky

Die Rheinhessen (durchschnittlich 24,4 Jahre) und die Schwaben (24,5) stellten am vergangenen Wochenende die beiden jüngsten Teams der Liga (alle eingesetzten Spieler). Beide Klubs mussten aber am 1. Spieltag Lehrgeld bezahlen. M05 war chancenlos in Leipzig (1:3), der VfB zu naiv daheim gegen Freiburg (2:3). Trotz der Rückschläge werden beide Trainer nicht von ihrer Idee abkehren und den jungen Wilden auch am 2. Spieltag eine Chance geben. Der Weg mit Talenten ist für beide Klubs alternativlos.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Überraschend kamen die Niederlagen in der Vorwoche nicht. Mainz verlor 5 der letzten 6 Auftaktspiele, Stuttgart startete zum 4. Mal in Folge mit einer Niederlage – trotz 22 Torschüssen auf das Freiburger Tor. Diesen hohen Wert erreichte am 1. Spieltag neben dem VfB nur der FC Bayern gegen Schalke (8:0). 25 Mal trafen Rheinhessen und Schwaben bislang in Deutschlands höchster Spielklasse aufeinander. Die Bilanz ist ausgeglichen: 9 M05-Siege, 6 Unentschieden, 9 VfB-Erfolge. Vor dem erneuten Kräftemessen spricht allerdings der Heimvorteil für Mainz. Der selbsternannte Karnevalsverein ist gegen Stuttgart seit 11 Heimspielen (Liga und Pokal) ungeschlagen. In diesem Zeitraum gab es für M05 7 Siege und 4 Unentschieden.

FSV Mainz – VfB Stuttgart Wetten

Die letzten 4 Liga-Duelle zwischen beiden Klubs endeten immer mit exakt einem Treffer Differenz. Ein Teams gewinnt erneut mit einem Tor Unterschied! Quote 2.40

In 13 der letzten 15 Liga-Duelle zwischen M05 und VfB ging es stets mit einem Remis in die Pause. Unentschieden zur Halbzeit! Quote 2.20

Nur in 2 von insgesamt 28 Pflichtspielen zwischen beiden Klubs fielen keine Tore. Im Schnitt zappelt der Ball bei dieser Begegnung 3,1 Mal Netz. Mehr als 2,5 Tore! Quote 1.62

In 19 Partien unter Pellegrino Matarazzo traf der VfB 36 Mal. 10 Mal gelangen 2 oder mehr Treffer. Stuttgart erzielt mehr als 1,5 Tore! Quote 2.20

Die letzten beiden Duelle

Saison 2018/19, 18. Spieltag: VfB Stuttgart – FSV Mainz 2:3 (0:2), Tore: González, Kempf – Eigentor, Mateta, Hack

Saison 2018/19, 1. Spieltag: FSV Mainz – VfB Stuttgart 1:0 (0:0), Tor: Ujah

Voraussichtliche Aufstellungen

M05: Zentner – Baku, St. Juste, Niakhaté, Brosinski – Latza, Barreiro – Burkhardt, Boetius, Quaison – Mateta

VfB: Kobel – Kempf, Anton, Kaminski – Endo, Mangala – Massimo, Didavi, Castro, Wamangituka – Kalajdzic

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X