VfB Stuttgart - FC Bayern: Das letzte Duell ist kein Maßstab

VfB Stuttgart – FC Bayern: Das letzte Duell ist kein Maßstab

Am Spieltag ist es exakt 112 Tage her, dass sich der VfB Stuttgart und der FC Bayern am 34. Spieltag der Vorsaison zuletzt gegenüberstanden. Mit einem lockeren 4:1 entführten die Schwaben alle 3 Punkte, beendeten eine lange Horror-Serie gegen die Münchner und gratulierten artig zum Titel. Am Samstag wird das Spiel wohl eher wieder ruppigen Südschlager-Charakter haben. Keiner hat etwas zu verschenken. Unsere Vorschau zu VfB Stuttgart – FC Bayern.

Anstoß: Samstag, 01.09.2018, 18:30 Uhr

Stadion: Mercedes Benz-Arena, Stuttgart

TV: Sky

16 Mal gingen die Schwaben hintereinander (!) in Pflichtspielen gegen den FCB als Verlierer vom Platz. Dann kam der 12. Mai. Bayern steckte in den Feierlichkeiten zur Meisterschaft und der VfB noch im Kampf um die Europa League. Zwar reichte das 4:1 der Stuttgarter nicht mehr für das internationale Geschäft, doch immerhin wurde die unrühmliche Serie gegen die Bayern gebrochen. Zu Beginn der aktuellen Spielzeit sind die Vorzeichen selbstverständlich anders.

Das sagt die bwin Trueform für die Partie VfB Stuttgart – FC Bayern voraus

Auch zu Beginn der neuen Saison wollen die Stuttgarter wieder die Fahrt der Rückrunde aufnehmen, umso mehr nach dem 0:1 im Auftaktspiel bei Mainz 05. Für die Bayern verlief der Start mit dem 3:1 gegen Hoffenheim mal wieder optimal. Wenn die Stuttgarter allerdings ihre Heimstärke unter Tayfun Korkut bewahren, dann riecht es möglicherweise doch nach einem Punktverlust des Rekordmeisters im Schwabenländle.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

VfB Stuttgart – FC Bayern Wetten

Der VfB hat unter Tayfun Korkut noch kein Spiel in der eigenen Arena verloren (4 Siege, 3 Remis). Stuttgart verliert nicht – Quote 3.40. Außerdem musste Ron-Robert Zieler im gleichen Zeitraum nur 2 Gegentore hinnehmen. Die Schwaben kassieren weniger als 2 Gegentore – Quote 3.20. Trotzdem haben die Bayern seit 12 Spielen und über 10 Jahren kein Pflichtspiel mehr in Stuttgart verloren. Dabei gelangen ihnen im Schnitt 2,6 Tore. Für 3 oder mehr Tore von Thomas Müller und Co. steht die Quote bei 1.95.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Auch die Auftaktpleite des VfB soll die Euphorie am Neckar nicht schmälern. Die zweitbeste Rückrunde 2017/18 aller Teams hallt noch nach. Packt der Meister von 2007 in dieser Saison den Sprung unter die Top 4? Quote 11.00 (Alle Bundesliga-Wetten).

Die letzten beiden Duelle

34. Spieltag, Saison 2017/18, FC Bayern – VfB Stuttgart 1:4 (1:2), Tore: Tolisso – Ginczek (2), Donis, Akolo

17. Spieltag, Saison 2017/18, VfB Stuttgart – FC Bayern 0:1 (0:0) Tor: Müller

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Stuttgart: Zieler – Baumgartl, Pavard, Badstuber, Insua – Gentner, Ascacibar, Castro – Maffeo, Thommy, Gomez

FC Bayern: Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Javi Martinez, Thiago – T. Müller, Robben, Ribery – Lewandowski


Auch das 1:4 am letzten Spieltag gegen Stuttgart konnte den Bayern die Meisterfeier und den Heynckes-Abschied nicht versauen.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X