Ungarn - Portugal EM 2020 EM 2021

Ungarn – Portugal: Pflichtaufgabe für den Titelverteidiger

Wiedersehen macht Freude. Das trifft auf dieses Duell des ersten Spieltags der Gruppe F zu. Bereits in der Qualifikation zur WM 2018 in Russland als auch bei der letzten EM 2016 in Frankreich trafen die beiden Nationen aufeinander – nie mit einer Niederlage für die Iberer. Im Kampf mit Frankreich und Deutschland um das Weiterkommen ist für den Titelverteidiger gegen den Außenseiter auch dieses Mal ein Sieg Pflicht. Unsere Wett-Vorschau für Ungarn – Portugal:

Anstoß: Dienstag, 15.06.2021 – 18:00 Uhr

Stadion: Puskas-Arena, Budapest

TV: ZDF

In diesem Duell sind die Rollen klar verteilt. Alles andere als ein Sieg der Portugiesen wäre eine große Überraschung. Insgesamt 13 Mal trafen die Iberer bislang auf Ungarn, verloren ging kein einziger Vergleich: 9 Siege, 4 Unentschieden. Aber als Selbstläufer sollten Cristiano Ronaldo und Co. die Auftaktpartie nicht ansehen. Bei der letzten EM (alle EM Wetten) kam Portugal gegen Ungarn in der Gruppenphase nicht über ein 3:3 hinaus, dabei geriet der spätere Titelträger sogar 3 Mal in Rückstand.

Portugal ist ein Experte für Fußball-Europameisterschaften. Bei den letzten 6 Endrunden kam die Mannschaft immer über die Gruppenphase hinaus, in diesem Zeitraum gelang sogar 4 Mal mindestens der Sprung bis ins Halbfinale. Auch dieses Mal sind die Ziele des Teams von Trainer Fernando Santos hoch. Um sich in der schweren Gruppe eine gute Ausgangslange zu verschaffen, muss ein Auftaktsieg gegen Außenseiter Ungarn her. Bei den letzten beiden Europameisterschaften gelang Portugal mit einem Unentschieden (1:1 gegen Island) und einer Niederlage (0:1 gegen Deutschland) aber kein Start nach Maß.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Ungarn hat in dieser Gruppe nichts zu verlieren. Das könnte ein Vorteil für die Mannschaft von Trainer Marco Rossi sein. Weder Fans noch Experten trauen den Mitteleuropäern zu, eine nennenswerte Rolle gegen Frankreich, Deutschland und Portugal zu spielen. Aber ähnlich waren die Voraussetzungen auch bei der EM 2016 – und damals gelang sensationell der Sprung bis ins Achtelfinale. Mutmacher: Dominik Szoboszlai steht dem Team zur Verfügung, nachdem er verletzungsbedingt die komplette Rückrunde bei RB Leipzig verpasste. Ob er nach langer Pause allerdings der Heilsbringer ist, steht auf einem anderen Blatt …

Ungarn – Portugal Wetten

Portugal gewann keines der letzten beiden EM-Auftaktspiele. Auch dieses Mal nicht? Doppelte Chance: Ungarn verliert nicht! Quote 2.25

Die letzten beiden Duelle gegen Ungarn gewannen die Iberer jeweils ohne Gegentor. Portugal siegt erneut zu Null! Quote 2.55

Satte 40 Treffer fielen in den bisherigen 13 Duellen zwischen beiden Teams, das entspricht einem Schnitt von 3,1 Treffern pro Partie. Mehr als 2,5 Tore! Quote 1.91

Die Selecao ist der große Favorit. Gelingt zum Auftakt ein souveräner Sieg? Handicap-Sieg (1:0) Portugal! Quote 2.70

Die letzten Duelle

Saison 2016/17, Rückspiel WM-Qualifikation: Portugal – Ungarn 3:0 (2:0), Tore: A. Silva, 2x Ronaldo

Saison 2016/17, Hinspiel WM-Qualifikation: Ungarn – Portugal 0:1 (0:1), Tor: A. Silva

Die voraussichtlichen Aufstellungen

HUN: Gulacsi – Fiola, Orban, Szalai – Lovrencsics, Kalmár, Nagy, Kleinheisler, Hangya – Sallai, Szalai

POR: Lopes – Soares, Fonte, Días, Cancelo – R. Neves, Pereira, Fernandes – B. Silva, C. Ronaldo – A. Silva

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X