U21-EM: Vorschau, Quoten & Wetten zu Polen - Schweden

U21-EM: Vorschau, Quoten & Wetten zu Polen – Schweden

Gastgeber Polen und Titelverteidiger Schweden stehen schon nach dem 1. Spieltag bei der U21-EM unter Druck. Beide konnten ihre Auftaktspiele nicht gewinnen. Nur mit einem Sieg darf eines der beiden Teams wohl noch auf den Einzug ins Halbfinale hoffen. Unsere Vorschau zu Polen – Schweden:

Anstoß: Montag, 19.06.2017, 20:45 Uhr

Stadion: Arena Lublin, Lublin

TV: Sport1

So wie die Polen am Freitag gegen die Slowakei ins Turnier gestartet sind, spricht man wohl von einem perfekten Auftakt. Wäre da nicht der Rest des Spiels gewesen. Schon nach 53 Sekunden gingen die Gastgeber durch Patryk Lipski in Führung. Nach 90 Minuten standen sie allerdings mit gänzlich leeren Händen da – 1:2.

Die Schweden hingegen holten ein 0:0 gegen England, werden am Ende aber ebenso enttäuscht sein. Linus Wahlqvist scheiterte in der 81. Minute mit einem Elfmeter am englischen Keeper Jordan Pickford. Ganz besonders aufgeregt dürfte auf Seiten der Skandinavier Pawel Cibicki sein. Der Sohn polnischer Eltern wurde in Malmö geboren und durchlief bis zur U20 sämtliche Auswahlmannschaften der Polen, eher er sich 2016 für Schweden entschied.

Wetten und Quoten auf Polen

Die Bilanz im direkten Duell spricht knapp für die Osteuropäer. In 10 Spielen holten sie 4 Siege und 3 Remis. Polen verliert nicht – Quote 1.50. Auch das Torverhältnis ist positiv – 15:14. Im Schnitt fielen also 2,9 Tore bei der Begegnung Polen – Schweden. Wird diese Marke auch am Montag geknackt? Es fallen mehr als 2,5 Tore – Quote 2.05. Die automatisch qualifizierten Gastgeber sind zum ersten Mal seit 1994 wieder bei einer Endrunde dabei. Um ins Halbfinale einzuziehen, sind noch 2 Siege nötig, denn nur der Gruppensieger ist sicher unter den letzten 4. Polen wird Erster in Gruppe A – Quote 11.00.

Wetten und Quoten auf Schweden

In bisher 5 Pflichtspielen auf polnischem Boden konnte Schweden noch nie gewinnen. Immerhin erzielten sie in 3 von 5 Gastspielen mindestens ein Tor. Schweden trifft – Quote 1.30. Bei den Buchmachern sind sie mit einer Quote von 2.50 allerdings dieses Mal knapp favorisiert (Polen 2.75). Ein Unentschieden könnte allenfalls den defensivstarken Skandinaviern noch helfen. Voraussetzung wäre ein Sieg im letzten Spiel gegen die Slowakei und ein Patzer Englands. Schweden wird noch Gruppensieger – Quote 4.00.

Die letzten beiden direkten Pflicht-Duelle

EM-Qualifikation 2013/14, Polen – Schweden 2:0 (2:0), Tore: Furman, Zyro

EM-Qualifikation 2013/14, Schweden – Polen 3:1 (2:1), Tore: Thern, Hrgota, Ishak – Przybylko

Die letzten 5 Pflichtspiele

Polen: Slowakei 1:2 (EM), Griechenland 1:3, Griechenland 3:1, Malta 5:1, Türkei 0:1

Schweden: England 0:0 (EM), Kroatien 4:2, Estland 3:0, Spanien 1:1, Kroatien 1:1

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden

X