U21-EM: Serbien - Mazedonien - Mit Bundesligaprofis zum Pflichtsieg

U21-EM: Serbien – Mazedonien – Mit Bundesligaprofis zum Pflichtsieg

Für Serbien und Mazedonien verlief der 1. Spieltag bei der U21-EM in Polen total ernüchternd. Während dem Neuling Mazedonien von den Spaniern beim 0:5 deutlich die Grenzen aufgezeigt wurden, musste Serbien trotz eines guten Spiels gegen Portugal eine 0:2-Pleite hinnehmen. Wenn die Mannschaft noch ins Halbfinale einziehen will, ist mit Unterstützung von 2 Bundesliga-Kickern ein Pflichtsieg gegen den Nachbarn nötig. Unsere Vorschau zu Serbien – Mazedonien:

Anstoß: Dienstag, 20.06.2017, 18:00 Uhr

Stadion: Zdzislaw-Krzyszkowiak-Stadion, Bydgoszcz

TV: Sport1

Den 2. Spieltag der Vorrundengruppe B eröffnen Serbien und Mazedonien. Auch mit den Bundesliga-Kickern Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt) und Milos Veljkovic (Werder Bremen) unterlag Serbien Portugal (0:2). Ausgerechnet Renato Sanchez vom FC Bayern setzte mit einem Geistesblitz vor dem 2:0 die Osteuropäer schachmatt. Gegen in der Qualifikation starke Mazedonier muss jetzt ein Pflichtsieg her, um noch realistische Chancen auf das Halbfinale zu haben. Am letzten Spieltag wartet mit Spanien einer der schwersten Brocken des Turniers.

Wetten und Quoten zu Serbien

Serbien – Mazedonien. Die beiden Nachbarländer trafen zuvor 4 Mal in der Qualifikation zu einer EM aufeinander. Serbien verlor dabei noch nicht (3 Siege, ein Remis). Bleibt auch dieses Mal die Weste weiß? Quote 1.14. Die Balkankicker erzielten in den 4 Spielen allerdings auch bemerkenswerte 16:2 Tore. Am Dienstag fallen mehr als 4,5 Tore – Quote 5.00. Mit einem Sieg haben die favorisierten Serben auch noch realistische Chancen Gruppensieger zu werden. Serbien gewinnt zu Null – Quote 2.75.

Wetten und Quoten zu Mazedonien

Als Neuling ist Mazedonien der große Außenseiter in der Hammergruppe B. Gegen Spanien konnten sie nicht an die guten Leistungen aus der Qualifikation anknüpfen. Mazedonien kassiert wieder 3 oder mehr Gegentore gegen Serbien – Quote 3.25. In der Qualifikation konnten sie sich noch auf ihre sattelfeste Abwehr verlassen. Mazedonien kassiert kein Gegentor – Quote 5.00. Das wäre immerhin damit gleichzusetzen, dass sie nicht verlieren (Quote 2.20). Auf den Gruppensieg haben sie nach der herben Pleite gegen Spanien nur noch theoretische Chancen.

Die letzten beiden Duelle

EM-Qualifikation 2011/12, Serbien – Mazedonien 5:1 (2:0), Tore: Jojic (2), Mudrinski, Milunovic, Malbasic – Fazli

EM-Qualifikation 2011/12, Mazedonien – Serbien 1:1 (0:0), Tore: Hasani – Markovic

Die letzten 5 Pflichtspiele der beiden Teams

Serbien: Portugal 0:2 (EM), Norwegen 0:1, Norwegen 2:0, Slowenien 3:1, Irland 3:1

Mazedonien: Spanien 0:5 (EM), Schottland 2:0, Nordirland 2:0, Schottland 1:0, Ukraine 2:0

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden

X