U21-EM: Italien mit Personalproblemen vor Kracher gegen Spanien

U21-EM: Italien mit Personalproblemen vor Kracher gegen Spanien

Gigantenduell im Halbfinale der U21-EM! Mit Spanien und Italien treffen am Dienstag die beiden erfolgreichsten Nationen dieser Altersklasse aufeinander. Zusammen vereinen sie nicht weniger als 9 Europameistertitel. Unsere Vorschau zu Spanien – Italien:

Anstoß: Dienstag, 27.06.2017 – 21:00 Uhr

Stadion: Cracovia-Stadion, Krakau

TV: ARD

Spanien – Italien, so lautete schon 3 Mal das Endspiel bei einer Europameisterschaft. Zuletzt im Jahr 2013: Angeführt vom heutigen Bayern-Mittelfeldregisseur Thiago zwang die rote Furie den Rekordchampion aus dem Stiefelland 4:2 in die Knie und setzte sich zum 4. Mal die EM-Krone in dieser Altersklasse auf.

4 Jahre nach dem Triumph in Isreal haben die Iberer mit Spielern wie Marco Asensio, Saúl Niguez oder Denis Suárez erneut eine titelreife Generation aufgebaut. Mit 3 Siegen und einem Torverhältnis von 9:1 marschierten die Tiki-Taka-Künstler locker durch die Gruppe B. Auf dem Weg in das Finale muss sich gefürchtete spanische Offensive nun gegen Gianluigi Donnarumma beweisen – den mit Abstand besten Torhüter im Turnier.

Bei 2 von 3 Partien behielt das begehrte Torwart-Juwel des AC Mailand eine weiße Weste. „Wir haben die vielleicht beste U21 der vergangenen 20 Jahre“, sagte Coach Luigi Di Biagio. Sein Team hatte sich nach einem 1:0 gegen Deutschland durch den direkten Vergleich den Gruppensieg gesichert.

Quoten und Wetten zu Spanien

Bei einer Quote von 1.40 erklären unsere Buchmacher die Spanier zum Favoriten auf den Finaleinzug. Dabei spielt neben der starken Bilanz (6 Siege, 2 Remis und 3 Niederlagen) gegen die Squadra Azzurra wohl auch der Konditionsvorteil eine Rolle. Da das Team bereits nach dem 2. Spieltag sicher für das Halbfinale qualifiziert war, schonte Trainer Albert Celades beim 1:0 gegen Serbien mehrere Stammkräfte. Spanien trifft am Montag in beiden Halbzeiten mindestens einmal – Quote: 2.50!

Quoten und Wetten auf Italien

Traditionell wartet die italienische U 21 mit einer sattelfesten Abwehrreihe auf. Offensiv lässt sich das Team nur schwer ausrechnen – 4 Treffer verteilen sich auf 4 verschiedene Schützen. Wenn im Duell Spanien – Italien beide Teams treffen, winkt eine Quote von 1.75. Im Halbfinale muss Federico Bernardeschi (AC Florenz) die Fäden ohne Domenico Berardi ziehen. Der 22-Jährige fehlt wie Rechtsverteidiger Andrea Conti gelbgesperrt. Gewinnt Italien ohne das Duo und es fallen weniger als 3,5 Tore im Spiel? Quote: 6.00.

Die letzten Duelle:

Freundschaftsspiel 2017, Italien – Spanien 1:2 (0:2), Tore: Niguez, Mayoral – Pellegrini

U21-Europameisterschaft 2013, Italien – Spanien 2:4 (1:3), Tore: Thiago (3), Isco – Immobile, Borini

Gewinnen Sie jede Woche bis zu €100.000! Tippen Sie einfach, wann genau das 1. Tor in unserem Spiel der Woche fällt. Um teilzunehmen, müssen Sie eingeloggt sein.

Ihr erster Tipp ist gratis, für jede bei bwin gesetzten €10 (Mindestquote 1.70) können Sie einen weiteren Tipp abgeben. Es gelten nur Wetten, die am betreffenden Tag platziert und ausgewertet werden. Extra-Tipps stehen am Folgetag zur Verfügung. Bis zu 100 Tipps pro Tag sind möglich.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X