Türkei - Wales EM

Türkei – Wales: Für das Günes-Team zählt nur ein Sieg

Für beide Mannschaften ist das Duell am 2. Spieltag der Gruppe A bereits richtungsweisend. Weder die Ay-Yildizlilar noch die roten Drachen konnten ihr Auftaktspiel gewinnen. Während die Briten aber immerhin ein Remis (1:1 gegen Schweiz) erkämpften, war das Günes-Team gegen Italien chancenlos (0:3). Jetzt zählt für Calhanoglu und Co. nur ein Sieg. Unsere Wett-Vorschau für Türkei – Wales:

Anstoß: Mittwoch, 16.06.2021 – 18:00 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Baku

TV: ARD, Magenta TV

„Vergesst Rom, lasst uns nach Baku schauen.“ Die türkische Zeitung Fanatik brachte es am Freitagabend auf den Punkt. Die 0:3-Niederlage gegen Italien muss die Türkei schnell abhaken, sonst droht dem Geheimfavoriten das frühe EM-Aus (alle EM Wetten). Gegen die Squadra Azzurra präsentierte sich das Team von Trainer Senol Günes offensiv harmlos und defensiv sehr fehlerhaft. Mit dieser Leistung ist auch gegen Wales nichts zu holen. Die Ay-Yildizlilar müssen sich in allen Bereichen verbessern.

Während die Türkei am 1. Spieltag enttäuschte, überraschte Wales. Das Team um Superstar Gareth Bale rang der favorisierten Schweiz ein Unentschieden ab. Zwar galt Wals vor Turnierbeginn als großer Underdog in der Gruppe A, aber davon ließ sich das Team gegen die Eidgenossen nicht beirren. Bereits bei der EM 2016 straften die Insulaner allen Pessimisten Lügen, überstanden die Vorrunde und marschierten im Anschluss bis ins Halbfinale. Unterschätzen sollte man die Mannschaft von Interimstrainer Robert Page nicht.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

6 Mal trafen die beiden Nationen bislang aufeinander, immer in einem Pflichtspiel. Mit 3 Siegen gegenüber 2 Niederlagen und einem Unentschieden hat Wales sogar die Nase vorn. Die Türkei sollte nicht nur aufgrund der Bilanz gewarnt sein. Während Wales in seiner Historie erst ein einziges EM-Vorrundenspiel verlor (2 Siege, 1 Unentschieden), kassierte die Türkei in 8 von 13 EM-Gruppenspielen eine Niederlage (4 Siege, 1 Unentschieden). Das entspricht einer Pleiten-Quote von 62%.

Türkei – Wales Wetten

6 Mal standen sich die beiden Nationen bislang gegenüber, 4 Mal ging es mit einem Remis in die Pause. Unentschieden zur Halbzeit! Quote 1.87

In nur einem einzigen Duell zwischen der Türkei und Wales zappelte der Ball auf beiden Seiten im Netz. Es treffen nicht beide Teams! Quote 1.65

Die Waliser absolvierten bis dato 4 EM-Vorrundenspiele in ihrer Historie, ein Tor gelang den Briten dabei immer. Wales trifft! Quote 1.53

Das Senol-Team galt vor dem Turnier als Geheimfavorit. Wird die Mannschaft dieser Rolle jetzt im 2. Spiel gerecht? Handicap-Sieg (0:1) Türkei! Quote 4.75

Die letzten Duelle

August 1997, Rückspiel WM-Qualifikation: Türkei – Wales 6:4 (3:3), Tore: 4x Hakan Sükür, Akyüz, Cetin – Blake, Savage, Saunders, Melville

Dezember 1996, Hinspiel WM-Qualifikation: Wales- Türkei 0:0

Die voraussichtlichen Aufstellungen

TUR: Cakir – Müldür, Söyüncü, Demiral, Meras – Kahveci – Ünder, Yazici, Tufan, Calhanoglu – Yilmaz

WAL: Ward – Roberts, Rodon, Mepham, Davies – Ramsey, Allen, Morrell – Bale, Moore, James

Kieffer Moore rettete Wales gegen die Schweiz das Unentschieden.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X