Werder Bremen - TSG Hoffenheim: Haben die Bremer die Wende eingeleitet?

Werder Bremen – TSG Hoffenheim: Haben die Bremer die Wende eingeleitet?

Durch einen knappen 1:0-Sieg bei Fortuna Düsseldorf am vergangenen Spieltag, gelang es Werder Bremen 3 Punkte vom Rhein an die Weser zu entführen. Damit konnten die Grün-Weißen wieder auf die Nichtabstiegsplätze aufschließen. Denn durch 4 Niederlagen zum Ende der Hinrunde waren die Werderaner nach einem guten Start erstmals auf einen Abstiegsplatz gefallen. Können nun weitere Punkte gegen die TSG eingefahren werden oder sackt Hoffenheim die ersten Zähler der Rückrunde ein? Unsere Vorschau zu Werder Bremen – TSG Hoffenheim:

Anstoß: Sonntag, 26.01.2020 – 15:30 Uhr

Stadion: Wohninvest Weserstadion, Bremen

TV: Sky

Die Verantwortlichen in Bremen sollten nach dem Auftaktsieg gegen Fortuna Düsseldorf eigentlich zufriedengestellt sein. Doch die Verletzung von Winterneuzugang Kevin Vogt trübte die Stimmung nach dem Spiel. Auch wenn Vogt letztendlich nur leicht angeschlagen ist, steht ein Einsatz am kommenden Wochenende (alle Bundesliga-Wetten) noch in den Sternen.  Zusätzlich ging Niklas Moisander in der Nachspielzeit mit der Gelb-Roten Karte vom Feld. Sowohl Vogt als auch Moisander galten als Schlüsselspieler für die Rückrunde, um die 41 Gegentore aus der Hinrunde vergessen zu machen. Nun ist es die Aufgabe von Florian Kohfeldt diese Ausfälle zu kompensieren.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Hoffenheimer gingen dagegen in ihrem ersten Heimspiel 2020 leer aus. Denn die Gäste aus Frankfurt durften sich in Sinsheim nach 7 Spielen ohne Dreier wieder über einen Sieg freuen. Die TSG konnte in der Partie selten überzeugen, auch wenn eine Leistungssteigerung in der 2. Hälfte zu erkennen war. Dennoch fehlte es insgesamt an Kreativität und Tempo im Spiel, an der bis zum Spiel am Sonntagnachtmittag gearbeitet werden muss.

Werder Bremen – TSG Hoffenheim Quoten

Gegen die Fortuna stand bei Bremen in dieser Saison erstmalig die Null. Doch in den Heimspielen mussten sie bisher immer einen Gegentreffer hinnehmen. Auch die TSG zeigt sich anfällig. In 6 von 8 Auswärtsspielen klingelte es bei Hoffenheim im eigenen Kasten. Beide treffen! Quote 1.42.

Doch auch im Angriff zeigen sich Kramaric und Co. torfreudig. In 4 der letzten 5 Auswärtspartien traf die TSG mindestens doppelt. Über 1,5 Tore für Hoffenheim! Quote 1.95.

Nicht nur in der Bundesliga ist die TSG ohne Punkte. Auch die beiden Testspiele (2:3 gegen Feyenoord Rotterdam, 1:2 gegen ADO Den Haag) gingen verloren. Sieg Bremen! Quote 2.35.

In den bisher 23 Bundesligaspielen zwischen beiden Mannschaften fielen 78 Tore – im Schnitt 3,39 pro Partie. Über 2,5 Tore! Quote 1.50.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 2. Spieltag, Bundesliga: TSG Hoffenheim – Werder Bremen 3:2 (0:1), Tore: Bicakcic, Bebou, Kaderabek – Osako, Füllkrug

Saison 2018/19, 33. Spieltag, Bundesliga: TSG Hoffenheim – Werder Bremen 0:1 (0:1), Tor: Eggestein

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SVW: Pavlenka – Friedl, Veljkovic, Toprak – Augustinsson, Klaassen, Sahin, Eggestein – Rashica, Sargent, Bittencourt

TSG: Pentke – Stafylidis, Hübner, Nordtveit, Posch – Geiger, Grillitsch, Rudy – Baumgartner, Kramaric, Bebou

Alfred Schreuder war mit dem letzten Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X