TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg: Wohin geht die Reise?

TSG Hoffenheim – VfL Wolfsburg: Wohin geht die Reise?

Am Samstagnachmittag wartet zwischen der TSG Hoffenheim und dem VfL Wolfsburg kein Stimmungskracher. Dennoch deuten die Vorzeichen auf ein torreiches Duell hin. Denn die TSG traf in beiden Heimspielen 2020 und auch die Wölfe netzten 2 Mal auf fremden Platz. Unsere Wett-Vorschau zu TSG Hoffenheim – VfL Wolfsburg:

Anstoß: Samstag, 15.02.2020 – 15:30 Uhr

Stadion: PreZero Arena, Sinsheim

TV: Sky

Durch einen Sieg gegen den SC Freiburg hätte die TSG den Kampf um die internationalen Plätze von vorne bestreiten können. Doch nur 2 Siege aus 4 Spielen in 2020 sind nicht der Anspruch eines Vereins, der international spielen möchte. Auch Trainer Alfred Schreuder erkannte dies: „Ich habe heute zu den Jungs gesagt: Wir sind gut, aber wir sind nicht gut genug.“ Um international (alle Champions Leauge-Wetten) spielen zu können, benötigt eine Mannschaft das gewisse Extra. Und genau dies fehlt der TSG zurzeit. Inbesondere durch die Verletzung von Top-Stürmer Andrej Kramaric mangelt es an Kreativität im Sturm.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Reise der Wölfe ist ebenfalls ungewiss. Ein 1:1 gegen Abstiegskandidat Fortuna Düsseldorf ist zu wenig, um das Niemandsland der Bundesliga (alle Bundesliga-Wetten) zu verlassen. Gleichzeitig schwächte Marin Pongracic durch seine rote Karte das eigene Team, obwohl der 22-Jährige zur Stabilisierung der Abwehr im Winter aus Salzburg verpflichtet wurde. Kann die TSG die neu formierte Abwehr der Wölfe durchbrechen oder zeigt der Klub aus der Autostadt erneut seine Offensivkünste wie beim Gastspiel in Paderborn (4:2)?

TSG Hoffenheim – VfL Wolfsburg Wetten

Die Zuschauer können sich auf Unterhaltung freuen. 86 Tore in 24 Aufeinandertreffen – ein Schnitt von 3,58 Treffern pro Partie. Lediglich einmal hielten beide Keeper ihren Kasten sauber. Über 2,5 Tore! Quote 1.65.

Seit dem 8. Spieltag trifft die TSG zuhause immer. Auch gegen die großen Klubs aus Leverkusen, Dortmund und Schalke versteckte sich das Team von Alfred Schreuder nicht und ging zusätzlich als Sieger vom Feld. Aber auch die Wölfe sind hungrig. Auf 8 von 10 Auswärtsfahrten zeigte der VfL seine Torgefahr und traf. Beide Teams erzielten ein Tor! Quote 1.55.

1:1 – mit diesem Ergebnis ging es in den vorherigen 3 Partien in die Pause. Wiederholt sich das ganze noch ein 4. Mal? Für ein 1:1 zur Pause vergeben die bwin Bookies Quote 6.75. Für jedes beliebige Unentschieden nach 45 Minuten wartet Quote 2.20.

Beide Teams lassen nach einer Führung häufig nichts mehr anbrennen. Die Wölfe gingen in dieser Saison 8 Mal in Führung und hielten die Führung in 7 Fällen über die kompletten 90 Minuten. Nur gegen die Hertha gingen der VfL als Verlierer vom Platz. Die TSG ist nach eigener Führung gar nicht zu schlagen. 10 Siege nach 12 Führungen (2 Remis) sind der drittbeste Wert der Liga.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 5. Spieltag, Bundesliga: VfL Wolfsburg – TSG Hoffenheim, 1:1 (1:1), Tore: Mehmedi – Rudy

Saison 2018/19, 31. Spieltag, Bundesliga: TSG Hoffenheim – VfL Wolfsburg 1:4 (1:1), Tore: Szalai – William, Weghorst (2), Arnold

Die voraussichtlichen Aufstellungen

TSG: Pentke – Hübner, Bicakcic, Posch – Skov, Samaessekou, Grillitsch, Rudy, Kaderabek – Baumgartner, Dabbur

WOB: Casteels – Roussillon, Brooks, Knoche, William – Guilavogui – Arnold, Schlager – Mehmedi, Ginczek, Steffen

Startete seinen Weg in der Bundesliga bei der TSG – Koen Casteels

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X