TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart: Gastgeber wollen Siegesserie starten

TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart: Gastgeber wollen Siegesserie starten

Noch kein einziges Mal ist es der TSG Hoffenheim in der laufenden Bundesligasaison gelungen, 2 Siege hintereinander einzufahren. Das soll sich nun ändern. Nach dem 3:1-Erfolg bei Aufsteiger 1. FC Nürnberg hat die TSG am Samstagabend den VfB Stuttgart zu Gast. Unsere Vorschau zu TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart:

Anstoß: Samstag, 27.10.2018, 18:30 Uhr

Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim

TV: Sky

Die Gäste aus Stuttgart haben mit Markus Weinzierl seit 2 Wochen einen neuen Trainer. Sein Debüt gegen Spitzenreiter BVB ging schief, am Ende stand eine 0:4-Klatsche zu Buche. Bei Weinzierls Einstand vor fremder Kulisse peilt der VfB nun einen Sieg an, um die Abstiegsränge zu verlassen. Mit 5 Zählern rangiert der VfB auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Der direkte Vergleich zwischen Hoffenheim und Stuttgart spricht für den VfB. Von insgesamt 19 Duellen gewannen die Stuttgarter 9, Hoffenheim holte nur 5 Siege. Außerdem gab es 5 Unentschieden. Aber: Die TSG hat vor eigenem Publikum seit über 5,5 Jahren nicht mehr gegen Stuttgart verloren. Den letzten VfB-Sieg in Sinsheim gab es im Februar 2013 (1:0). Darauf folgten 3 Erfolge für die TSG und ein Remis.

Was die bwin Trueform für TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart sagt

Die Trueform-Grafik zeigt, dass die TSG Hoffenheim am letzten Wochenende mit dem 3:1 in Nürnberg eine Negativserie gestoppt hat. Jetzt wollen die Kraichgauer eine Positivserie starten und gleichzeitig die Heimserie gegen den VfB Stuttgart fortsetzen. Der VfB gewann nur eine der letzten 5 Begegnungen und musste zuletzt 2 Niederlagen hinnehmen. Vor dem 0:4 gegen den BVB verlor Stuttgart 1:3 in Hannover. Die Favoritenrolle am Samstagabend ist klar verteilt, Stuttgart reist als Außenseiter nach Sinsheim.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart Quoten

In den letzten 3 Heimspielen erzielte die TSG Hoffenheim jeweils exakt ein Tor (1:1 gegen den BVB, 1:2 gegen RB Leipzig und 1:2 gegen Eintracht Frankfurt). Auch diesmal schießt die TSG genau ein Tor, Quote 3.40! (alle Bundesliga Wetten)

Champions League-Teilnehmer Hoffenheim braucht dringend einen weiteren Sieg, um den Rückstand auf die vorderen Plätze nicht zu groß werden zu lassen. Die Gastgeber setzen sich ohne Gegentor gegen Stuttgart durch, Quote 3.00!

Stuttgart will nach dem verpatzten Weinzierl-Debüt eine Reaktion folgen lassen. Der VfB entführt aus Sinsheim mindestens einen Zähler, Quote 2.25!

Bei der 3 der letzten 4 Auswärtsspiele des VfB bei der TSG Hoffenheim fielen mindestens 3 Tore. Auch am Samstagabend bekommen die Zuschauer in Sinsheim mehr als 2,5 Treffer zu sehen 1.55!

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die letzten beiden Duelle

33. Spieltag, Saison 2017/18, VfB Stuttgart – TSG Hoffenheim 2:0 (1:0), Tore: Gomez (2)

16. Spieltag, Saison 2017/18, TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart 1:0 (0:0), Tor: Uth

Voraussichtliche Aufstellungen

Hoffenheim: Baumann – Bicakcic, Vogt, Adams – Kaderabek, Grillitsch, N. Schulz – Demirbay – Nelson, Joelinton, Kramaric

Stuttgart: Zieler – Maffeo, Baumgartl, Pavard, Insua – Ascacibar – Thommy, Castro, Gentner, Gonzalez- Gomez

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Markus Weinzierl
Sein Debüt gegen den BVB ging in die Hose: VfB-Trainer Markus Weinzierl.
X