TSG Hoffenheim - Hannover 96: Premiere für Doll

TSG Hoffenheim – Hannover 96: Premiere für Doll

Thomas Doll ist schon lange im Fußballgeschäft tätig. 1983 wurde er Profi, im Anschluss an seine aktive Laufbahn 2001 Trainer. Und trotzdem hat auch der mittlerweile 52-Jährige noch nicht alles erlebt. Ein Liga-Duell mit der TSG Hoffenheim ist zum Beispiel Neuland für ihn. Weder als Spieler noch als Trainer musste er sich bislang mit der TSG messen. Unsere Wett-Vorschau für TSG Hoffenheim – Hannover 96:

Anstoß: Samstag, 16.02.2019 – 15:30 Uhr

Stadion: Prezero Arena, Sinsheim

TV: Sky

Die TSG Hoffenheim und Hannvoer 96 waren 2 große Gewinner des letzten Spieltags. Während die Nagelsmann-Truppe einen 0:3-Rückstand bei Tabellenführer Borussia Dortmund aufholte, gewannen die Niedersachsen erstmals unter Thomas Doll. Durch den Erfolg über Nürnberg gab Hannover die Rote Laterne ab. Der Rückstand auf das rettende Ufer wurde auf 4 Punkte verkürzt.

War der Sieg der Startschuss für eine Serie? Klar ist: Wenn H96 den Klassenerhalt schaffen will, muss weiter kräftig gepunktet werden. Das gelang in der Vereinshistorie noch nicht oft bei der TSG. Die Auswärtsbilanz in Hoffenheim ist katastrophal: 7 Niederlagen, 2 Remis. Einen Sieg im Kraichgau gab es noch nie. Dass Hannover seit Oktober 2017 auf einen Auswärtserfolg in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) wartet, macht die Aufgabe nicht einfacher.

Das sagt die bwin Trueform zu TSG Hoffenheim – Hannover 96

Trotz der Aufholjagd in Dortmund ist die TSG alles andere als gut in Form. In den letzten 10 Ligaspielen gab es lediglich einen Sieg – aber auch nur eine Niederlage. Mit insgesamt 9 Punkteteilungen ist Hoffenheim der Remis-König der Liga. Mit einem Punkt könnte Hannover am Samstag sicherlich gut leben. Das wird allerdings sehr schwer. Trotzdem glaubt die bwin Trueform an eine Chance für die Niedersachsen.

Trueform zeigt genau, wie gut Fußballmannschaften gespielt haben und hilft, potenzielle Wetten zu erkennen. Sehen Sie, wer die Erwartungen erfüllt und welche Teams von den Buchmachern möglicherweise unterschätzt werden.

TSG Hoffenheim – Hannover 96 Wetten

Hoffenheim gewann die letzten 5 Heimspiele gegen Hannover in Serie. Dabei markierten die Kraichgauer im Schnitt 2,8 Treffer pro Partie. Nur einmal wurden weniger als 3 Treffer erzielt. Hoffenheim schießt 3 oder mehr Tore! Quote 1.78

Die letzten beiden Duelle gewann Hoffenheim jeweils mit 3:1. Gibt es auch dieses Mal einen souveränen Erfolg mit mehr als einem Treffer Differenz? Handicap 0:1, Sieg Hoffenheim! Quote 1.75

Am letzten Spieltag feierte Hannover den ersten Sieg nach zuvor 9 sieglosen Partien. Thomas Doll hofft, dass dieses Erfolgserlebnis Kräfte freisetzt. Doppelte Chance: Sieg Hannover oder Remis! Quote 3.50

Dass beide Teams ein Tor erzielen, ist bei TSG-Spielen quasi garantiert. In 19 der 21 Spiele mit Hoffenheim-Beteiligung bekamen die Fans Treffer von beiden Mannschaften zu sehen. Beide Teams treffen! Quote 1.60

Die letzten Duelle

5. Spieltag, 2018/19: Hannover 96 – TSG Hoffenheim 1:3 (Tore: Füllkrug – Brenet, Kaderabek, Belfodil

32. Spieltag, 2017/18: TSG Hoffenheim – Hannover 96 3:1 (Tore: 3x Kramaric – Karaman)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

TSG: Baumann – Posch, Bicakcic, Hübner – Grillitsch – Kaderabek, Bittencourt, Dermirbay, Schulz – Joelinton, Kramaric

H96: Esser – Korb, Anton, Wimmer, Ostrzolek – Bakalorz, Wallace – Müller, Haraguchi – Jonathas, Weydandt

Traf bislang nur ein einziges Mal im DFB-Pokal (07/08 mit Dortmund) auf Hoffenheim: Thomas Doll.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X