FC Augsburg - TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim – FC Augsburg: FCA setzt auf Sturmjuwel

Kurz vor dem Rückrunden-Auftakt sorgte der FC Augsburg auf dem Transfermarkt für eine faustdicke Überraschung. Der FCA sicherte sich die Dienste von Ricardo Pepi, eines der meist umworbenen Sturmjuwele der MLS. Doch kann der Neuzugang allein die Offensiv-Probleme der Fuggerstädter in den Griff kriegen? Eine ziemlich schwere Last für einen 18-Jährigen, der sich einen Bundesliga-Superstar als Vorbild nehmen könnte. Antworten wird das Samstagsspiel FC Augsburg – TSG Hoffenheim liefern, zu dem die bwin News-Redaktion die Wett-Vorschau liefert:

Samstag: 08.01.2022 – 15:30 Uhr

Stadion: PreZero Arena, Hoffenheim

TV: Sky

Spielerstatistik

1st half
    5' Goal Michael Gregoritsch
(Assist: Arne Maier)
Ihlas Bebou
(Assist: David Raum)
Goal 38'    
Ihlas Bebou
(Assist: Kevin Akpoguma)
Goal 44'    
2nd half
Christoph Baumgartner Yellow card 75'    
David Raum Goal 90+3'    

Spielstatistik

58
Possession
42
13
Total shots
10
5
Shots on target
3
4
Shots off target
6
4
Blocked shots
1
2
Corners
4
2
Offsides
2
17
Fouls
7

16,36 Mio. € – so viel Kohle wie noch nie legte der FC Augsburg für eine Neuverpflichtung auf den Tisch. Dass es sich dabei um Ricardo Pepi handelt, einem 18-Jährigen aus der MLS, zeigt, wie viel Vertrauen Stefan Reuter & Co. in den Youngster haben. Natürlich sind 13 Tore in 31 Spielen in der abgelaufenen Saison eine gute Ausbeute. Doch wird der 7-malige US-amerikanische Nationalspieler diese Leistung auch in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) zeigen können? Der FCA hätte es dringend nötig. Bei nur 18 gesammelten Punkten – ein Zähler weniger als zumselben Zeitpunkt der Vorsaison – ist ebenso Luft nach oben wie bei der nicht vorhandenen schwäbischen Treffsicherheit. Nur 3 Mannschaften (Fürth, Bielefeld und Bochum) erzielten in der Hinrunde weniger Tore als Augsburg. Immerhin ist der Weg ins Tabellenmittelfeld nicht allzu weit: RB Leipzig ist als 10. nur 4 Punkte enfernt.

Haaland als Vorbild

Wie so ein Bundesliga-Debüt verlaufen kann, hat der FCA vor 2 Jahren selbst am eigenen Leib erlebt. Damals erzielte ein gewisser Erling Haaland bei seiner Premiere gegen die Fuggerstädter prompt einen Dreierpack – und das innerhalb von 23 Minuten nach seiner Einwechslung. Ein ähnliches Kunststück von Pepi scheint auf den ersten Blick ausgeschlossen. Doch wer hätte im Januar 2020 damit gerechnet, dass der norwegische Youngster so furios in seine Bundesliga-Karriere starten könnte?

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Gegner Hoffenheim wird sich den Augsburgern sicherlich entgegenstemmen, wie sie es in der Vergangeheit bereits häufiger unter Beweis gestellt haben. Bislang sprangen für die TSG, die nur gegen Hannover im Fußball-Oberhaus häufiger gewonnen haben, 12 BL-Siege über den FCA heraus. Auch die Tabellenkonstellation spricht eindeutig für die Hausherren. Während die Gäste mit Platz nur einen Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz haben, belohnten sich die Kraichgauer dank der drittbesten Hinrunde der Vereinsgeschichte mit Rang 5.

TSG Hoffenheim – FC Augsburg Wetten

In den letzten 5 BL-Duellen zwischen FCA und TSG fielen satte 21 Treffer. Nur beim letzten Aufeinandertreffen fand Augsburg nicht den Weg ins gegnerische Tor. Über 2,5 Tore! Quote 1.60

Die TSG fuhr aus den letzten 6 BL-Heimspielen 16 von 18 möglichen Punkten ein und erzielten im Schnitt 2,66 pro Partie. Handicap-Sieg (0:1) Hoffenheim! Quote 2.37

Nach zuvor 4 Auswärtsniederlagen in Folge haben sich die Fuggerstädter in der Fremde wieder gefangen und sind seit 3 Spielen ungeschlagen. Für einen Zähler in Sinsheim vergeben die bwin Bookies Quote 2.40.

Torflaute bei Hoffenheims Top-Stürmer Andrej Kramaric. Der 30-Jährige hat nach 16 Spielen erst 2 Treffer auf dem Konto. Aber es gibt Hoffnung auf Besserung: 55 seiner 84 Bundesliga-Tore erzielte der Kroate in der Rückrunde.

Die letzten Duelle

Saison 2021/22, 1. Spieltag: FC Augsburg – TSG Hoffenheim 0:4 (0:1), Tore: Bruun Larsen, Adamyan, Rutter, Rudy

Saison 2020/21, 27. Spieltag: FC Augsburg – TSG Hoffenheim 2:1 (2:0), Tore: Vargas, Hahn – Skov

Die voraussichtlichen Aufstellungen

TSG: Baumann – Vogt, Grillitsch, Posch – Raum, Geiger, Baumgartner, Stiller, Kaderabek – Kramaric, Bebou

FCA: Gikiewicz – Iago, Uduokhai, Gouweleeuw, Gumny – Vargas, Hahn, Maier, Caliguiri – Zequiri, Hahn

X