Arsenal - Tottenham: Gunners mit Minimalisten-Aufschwung

Arsenal – Tottenham: Gunners mit Minimalisten-Aufschwung

Die Kritik war groß. Mit 3 Niederlagen und insgesamt 0:9 Toren war der FC Arsenal historisch schlecht in die Premier League-Saison (alle Premier League-Wetten) gestartet. Viele Fans hätten Trainer Mikel Arteta bereits zum Teufel gejagt. Nicht so die Verantwortlichen der Gunners. Werden sie nun für ihren Mut belohnt? Immerhin hat der spanische Coach erst einmal die Trendwende geschafft. Doch im Nord-London-Derby gegen Tottenham sind Form und Tabellenplatz meist wenig wert. Unsere Wett-Vorschau für Arsenal – Tottenham:

Anstoß: Sonntag, 26.09.2021– 17:30 Uhr

Stadion: Emirates Stadium, London

TV: Sky

Beim FC Arsenal sah es noch vor wenigen Wochen äußerst düster aus. Ende August verloren die Gunners mit 0:5 bei Meisterschaftsanwärter Manchester City. Ohne Esprit, vollkommen hilf- und ideenlos trat die Mannschaft von Trainer Mikel Arteta damals auf. Es folgte die Länderspielpause, die Arteta vermutlich den Job rettete. In der spielfreien Zeit konnten zahlreiche Spieler ihre Verletzungen auskurieren und Arteta endlich mal auf das volle Personal – abgesehen von den Nationalspielern – zurückgreifen. Das macht sich jetzt bemerkbar. Nach dem Horrorstart (0 Punkte und 0:9 Tore nach 3 Spielen) zeigt die Formkurve des FC Arsenal deutlich nach oben. In der Premier League siegten die Rot-Weißen zuletzt 2 Mal minimalistisch mit 1:0 und auch im EFL-Cup setzte man sich am Ende gegen den AFC Wimbledon souverän mit 3:0 durch.

2 wichtige Änderungen in der Mannschaft gegenüber dem Saisonstart sind 2 Neuverpflichtungen. Takehiro Tomiyasu (kam für 18,6 Mio. € vom FC Bologna) und Aaron Ramsdale (kam für 28 Mio. € von Sheffield United) wurden beide kurz vor dem Ende der diesjährigen Sommer-Transferperiode verpflichtet und schlagen sofort ein. Torhüter Ramsdale musste in 3 Pflichtspielen für die Londoner noch nicht einmal hinter sich greifen.

Dein Startvorteil: Die 100 € Joker-Wette!

Doch es bleibt die Frage: Können die Gunners ihre ordentliche Form auch im Nord-London-Derby gegen Tottenham bestätigen. Schließlich gelangen die jüngsten Siege „nur“ über Norwich City und den FC Burnley. Allerdings kommt das Hass-Duell für Arsenal zur rechten Zeit. Denn nach einem guten Saisonstart mit 9 Punkten aus 3 Spielen, ist Tottenham zuletzt in einen kleinen Krisen-Modus verfallen. Sowohl bei Crystal Palace als auch gegen den FC Chelsea gab es eine deutliche 0:3-Pleite.

Arsenal – Tottenham Wetten

0 Tore Tottenham, 0 Gegentore Arsenal – das ist die Bilanz der 2 letzten Premier League-Spieltage. Halten die Gunners auch am Sonntag die Null? Quote 2.75.

Von dem Gedanken an ein Torfestival müssen sich die Zuschauer bei Arsenal – Tottenham wohl verabschieden. Die Spurs trafen in dieser Saison 3 Mal, Arsenal sogar erst 2 Mal. Es fällt maximal ein Tor, Quote 3.00.

Oder kommt es sogar noch dicker und das Nord-London-Derby endet erstmals seit 12 Jahren ohne einen einzigen Treffer. Quote 7.25 ist gewagt.

Der einzige Spieler, der mit mehr als einem Saisontreffer in dieses Duell geht, ist Heung-Min Son. Der Südkoreaner erzielte 2 der 3 Tottenham-Treffer. Trifft er am Sonntag, wartet Quote 3.10.

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 28. Spieltag: Arsenal – Tottenham 2:1 (1:1), Tore: Ödegaard, Lacazette – Lamela

Saison 2020/21, 11. Spieltag: Tottenham – Arsenal 2:0 (2:0), Tore: Son, Kane

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Arsenal: Ramsdale – Tomiyasu, White, Gabriel, Tierney – Partey – Pepe, Ödegaard, Smith Rowe, Saka – Aubameyang

Tottenham: Lloris – Emerson, Dier, Sanchez, Davies – Höjbjerg, Ndombélé, Alli – Lo Celso – Kane, Son

X