Titelrennen in La Liga: Atletico fehlt noch ein Sieg

Titelrennen in La Liga: Atletico fehlt noch ein Sieg

Während in der Bundesliga mal wieder keine Spannung herrschte, ist die Meisterfrage in Spaniens La Liga vor dem letzten Spieltag noch völlig offen. Atletico geht mit 2 Punkten Vorsprung vor Stadtrivale Real Madrid ins Saisonfinale. Lösen die Colchoneros ihre Pflichtaufgabe bei Abstiegskandidat Real Valladolid, ist ihnen nach 2011 der erst 2. Meistertitel in den vergangenen 25 Jahren nicht mehr zu nehmen (alle La Liga Wetten).

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Dabei schien für die Mannschaft von Coach Diego Simeone schon alles verloren. Am letzten Wochenende rannte Atletico im Heimspiel gegen Osasuna 75 Minuten lang an, traf das Tor aber nicht. Zu Beginn der Schlussviertelstunde erzielten die Gäste das 0:1. Weil Real zeitgleich führte, schien die Tabellenführung futsch und die Meisterschaft in weiter Ferne. Atletico aber reagierte wie ein echter Champion, nahm den Kopf hoch und drehte in den letzten 8 Minuten dank Toren von Joker Renan Lodi und Torjäger Luis Suarez die schon verloren geglaubte Partie. Damit hat der 10-malige spanische Meister weiterhin beste Chancen auf seinen 11. Titel. Nur Real Valladolid steht dem Triumph noch im Weg.

Real Valladolid – Atletico Madrid Wetten

Das Auswärtsspiel in Kastilien dürfte allerdings kein Zuckerschlecken werden. Der Verein mit dem wahrscheinlich berühmtesten Vereinspräsidenten der Welt (Brasiliens Weltmeister Ronaldo leitet die Geschicke des Klubs) braucht ebenfalls einen Sieg, um den Gang in die 2. Liga zu verhindern. Valladolid geht vom vorletzten Rang in den letzten Spieltag und hat die wenigsten Siege aller Klubs (5) auf dem Konto. Eigentlich spricht vor dem Saisonfinale alles für die Madrilenen, denn weder im Hinspiel (2:0 für Atletico) noch in den letzten Jahren (9 Atletico-Siege, 1 Remis in den vergangenen 10 direkten Duellen) sah Valladolid eine Schnitte gegen die Rojiblancos.

Real Madrid – FC Villareal Wetten

Nichtsdestotrotz hegt Verfolger Real Madrid immer noch Hoffnungen auf die 2. Meisterschaft in Serie. Die Königlichen hatten Ende Januar noch 11 Zähler Rückstand auf die Spitze, pirschten sich aber Punkt für Punkt heran. Seit 17 Spielen ist die Zidane-Elf mittlerweile ungeschlagen, in der Rückrundentabelle von La Liga grüßt der spanische Rekordmeister vom Platz an der Sonne. Allerdings könnte der letzte Gegner Real zum Verhängnis werden. Gegen Villareal gewann das Starensemble nur 4 der letzten 10 Vergleiche. Alles andere als ein Sieg nützt Real aber nichts.

Da in La Liga am Ende der Saison nicht das Torverhältnis, sondern der direkte Vergleich zählt, muss Atletico gewinnen, um sicher Meister zu sein. Das direkte Duell hatte Real nach einem 2:o-Heimsieg und 1:1-Unentschieden im Wanda Metropolitano für sich entschieden. Fährt Atletico einen Punkt ein und die Königlichen siegen, springt Real auf Rang 1.


Der Abschied nach dieser Saison von Zinedine Zidane wurde vom Coach dementiert, soll aber bereits feststehen.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X