Thomas Müller: Der Beste seit dem Bomber der Nation

Thomas Müller: Der Beste seit dem Bomber der Nation

Es scheint an dem Namen „Müller“ zu liegen. Gerd, einst Bomber der Nation, und nun Thomas gehören zweifelsohne in die Hall of Fame des deutschen Fußballs. Nun soll Thomas Müller erneut seinen Vertrag beim FC Bayern verlängern – und das obwohl der 26-Jährige erst vor der Weltmeisterschaft 2014 ein neues Arbeitspapier, das bis 2019 befristet ist, unterschrieben hat. Wir erklären Euch den Müller-Boom.

Weltmeister, Fan-Liebling, Tor- und Sieggarant: Thomas Müller ist die Identifikationsfigur des FC Bayern München. Immer gut gelaunt, immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, dem 26-Jährigen ist der Stress, den er durch gut und gerne 60 Pflichtspiele im Jahr hat, nicht anzumerken. Zudem kann der FCB mit Müller kaum verlieren. In nur 209 Bundesligaspielen gelangen im 150 Siege. Bundesliga-Rekord! So schnell erreichte kein anderer diese magische Marke. Nicht einmal sein berühmter Namensvetter Gerd Müller, mit 365 Treffern immerhin Bundesliga-Rekordtorschütze, war einst so zügig.

Kein Wunder, dass der gebürtige Weilheimer auch das Interesse anderer europäischer Top-Klubs auf sich zieht. Manchester United lockte Müller wohl im Sommer mit einem Mega-Angebot. Angeblich wollten die Engländer € 100 Mio. Ablöse und € 12 Mio. Gehalt pro Jahr zahlen. Doch bekanntlich entschied sich Müller für einen Verbleib in München und schießt den FCB zusammen mit seinem Offensiv-Kollegen Robert Lewandowski in neue Sphären. Das honorieren die Münchner mit einem neuen Vorstoß bei den Vertragsverhandlungen. Insiderberichten zu Folge wollen die Verantwortlichen um Sportdirektor Matthias Sammer dem 26-Jährigen einen Rentenvertrag mit einem Jahressalär von ca. € 15 Mio. vorlegen. Mit dieser Summe würde Müller auch die bisherigen Spitzenverdiener der Bundesliga, Mario Götze und Franck Ribery (bisher ca. € 12 Mio.), vom Thron stoßen.

Müllers Statistiken und Rekorde im Überblick:

-Bereits nach nur 2 Weltmeisterschaften liegt Müller in der ewigen deutschen WM-Torschützenliste auf Platz 4. 2010 und 2014 erzielte er zusammen 10 Treffer. Nur noch Jürgen Klinsmann (11), Gerd Müller (14) und Miroslav Klose (16) sind besser.

-Nach 209 Bundesliga-Spielen hat Müller bereits 150 Siege auf dem Konto – Rekord!

-In seinem 1. Champions League-Spiel, das Müller im Alter von 19 Jahren absolvierte, erzielte er gegen Sporting Lissabon sofort ein Tor

-Müller hat eine eingebaute Sieggarantie. Beim einzigen Unentschieden des FC Bayern in dieser Saison (0:0 bei Eintracht Frankfurt) wurde er erst in der 2. Halbzeit eingewechselt

-Er erzielte erst 3 Dreierpacks für den FC Bayern (2x Bundesliga, 1x DFB-Pokal)Müller sammelte in seinen 322 Pflichtspielen für den FCB durchschnittlich 0,76 Scorerpunkte (137 Tore und 109 Assists)

-Müller sammelte in seinen 322 Pflichtspielen für den FCB durchschnittlich 0,76 Scorerpunkte (137 Tore und 109 Assists)

-Müller kam in seiner Bayern-Zeit schon auf 7 verschiedenen Positionen zum Einsatz (LM, RM, OM, HS, LA, RA, ST)

Müller
Müller (l.) nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014
X