Thomas Berthold über die Zeit als junger Nationalspieler und die Aussichten für die DFB-Elf bei der EM

Thomas Berthold über die Zeit als junger Nationalspieler und die Aussichten für die DFB-Elf bei der EM

Thomas Berthold gab sein Bundesliga-Debüt 1983 im Alter von 18 bei Eintracht Frankfurt. Später spielte er für Hellas Verona und die AS Rom in Italien, wo er unter anderem 1991 Pokalsieger wurde. Es folgten Stationen bei Bayern München, dem VfB Stuttgart (DFB-Pokal-Sieg 1997) und Adanaspor. 1985 bestritt Berthold sein erstes von 62 Länderspielen für Deutschland. 1990 wurde er in Rom Weltmeister. Insgesamt lief er bei 3 WM- und einem EM-Turnier auf. Heute ist der 51-jährige Hobby-Triathlet als Geschäftsmann und TV-Experte tätig.

X