Napoli hofft, Juventus bangt: Scudetto-Spannung in der Serie A!

Napoli hofft, Juventus bangt: Scudetto-Spannung in der Serie A!

Noch vor wenigen Wochen schien das lange Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in der Serie A entschieden. Vieles deutete darauf hin, dass sich Juventus Turin gegen SSC Neapel durchsetzen und den 7. Scudetto in Folge einfahren würde. Nach dem Duell beider Anwärter ist der Kampf um den Titel wieder völlig offen. Die Dominanz der Alten Dame wackelt gewaltiger denn je.

Tabellenführer gegen Verfolger, Norden gegen Süden, Juve gegen Napoli! Einzig Hollywood könnte ein annähernd polarisierenderes Duell inszenieren. Auch die Entstehungsgeschichte liest sich wie die Eckdaten eines Action-Thrillers: 90 Minuten hält der Rekordmeister ein 0:0 und den Maradona-Klub damit auf Abstand. Doch in der Schlussminute tritt José Callejon eine Ecke und Kalidou Koulibaly netzt per Gewaltkopfball zu Neapels Siegtreffer ein. Die Spannung ist zurück im Scudetto!

Déjà-vu und Vulkanausbruch

Für die Bianconeri setzte es bereits den 2. Schlussminuten-Schock in diesem Monat. In der Champions League kam es nur 11 Tage zuvor zum Last-Minute-Aus gegen Real Madrid. Zwar bleibt das Team von Massimiliano Allegri auch nach dem Rückschlag Tabellenführer der Serie A, doch mit einem Punkt Vorsprung spüren die Bianconeri den Atem der Süditaliener im Nacken.

Am Fuße des Vesuvs löste der Auswärtssieg im Norden einen Ausbruch aus, zudem nicht einmal der Vulkan selbst im Stande wäre. Tausende Anhänger empfingen ihre Helden bei ihrer Rückkehr spät in der Nacht und feierten, als sei die Meisterschaft bereits sicher. Im ganzen Süden des Stiefels glauben die Fans nun an den Scudetto. Dass diese Hoffnung durchaus berechtigt ist, zeigt der Blick auf die 4 noch ausstehenden Spieltage der italienischen Liga.

Restprogramm Juventus Turin: Inter Mailand (A), FC Bologna (H), AS Rom (A), Hellas Verona (H)

Zum Fürchten! Der Titelverteidiger hat insbesondre bei den beiden noch ausstehenden Auswärtsfahrten richtig schwere Aufgaben vor der Brust. Zum einen kämpfen Inter und die Roma noch um die Teilnahme an der Königsklasse, zum anderen ist die Stolpergefahr ausgerechnet bei diesen Gegnern hoch.

Die Mailänder sind im eigenen Stadion kaum zu schlagen. Erst eine Heimniederlage mussten die Nerazzurri hinnehmen – und das unmittelbar nach einem 120-minütigen Pokalfight samt Elfmeterschießen. Bei den Hauptstädtern konnte Juve zuletzt 3 Spiele in Folge nicht gewinnen. Zudem will die Mannschaft am Mittwoch vor dem Duell mit den Römern den Pokal im Finale der Coppa Italia verteidigen. Den Turinern steht also ein knallharter Endspurt bevor. Meisterschaft Juventus — Quote 1.85

Restprogramm SSC Neapel: AC Florenz (A), FC Turin (H), Sampdoria Genua (A), FC Crotone (H)

Die Kür ist geschafft, ein Restchen Pflicht bleibt für die Neapolitaner. Der Jäger hat ein leichteres Saisonfinale als die Gejagten. Das Team von Maurizio Sarri bekommt es an den nächsten 3 Spieltagen mit Gegnern von den Plätzen 8-10 zu tun. Für diese sind die Europa-League-Plätze zwar theoretisch noch möglich, formstark präsentierte sich mit 4 bzw. 5 Punkten aus 4 Spielen aber zuletzt keiner der Klubs.

Ausgerechnet Kellerkind FC Crotone könnte das Zünglein an der Titel-Waage sein. Die Kalabresen stemmten sich zuletzt mit 7 Punkten aus 4 Partien gegen den drohenden Abstieg. Dabei trotzten sie sogar Juve ein 1:1 ab. Geht es für den Klub von der Stiefelspitze am letzten Spieltag noch um den Klassenerhalt, könnte er richtig ungemütlich für die Azzurri werden. Der Kampf um den Scudetto bleibt spannend bis zum letzten Spieltag. Meisterschaft SSC Napoli — Quote 1.95

Stürzt Neapel die alte Dame noch vom Thron?
90. Minute: Ecke, Kopfball, Tor! Koulibaly macht die Meisterschaft wieder spannend.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X