Sporting Lissabon - FC Porto: Standartergebnis ist 0:0 oder 2:1

Sporting Lissabon – FC Porto: Standartergebnis ist 0:0 oder 2:1

Am ersten Spieltag im neuen Jahr kommt es in Portugal zum Duell dieser beiden Spitzenteams. Der Tabellendritte empfängt den Zweitplatzierten. Dabei ist das Ergebnis fast schon vorprogrammiert. In der Liga hieß es in den letzten 6 Vergleichen zwischen beiden Klubs entweder 2:1 (4x) oder 0:0 (2x). Ein Auswärtssieg ist laut Statistik daher sehr unwahrscheinlich. Unsere Wett-Vorschau für Sporting Lissabon – FC Porto:

Anstoß: Sonntag, 05.01.2020 – 18:30 Uhr

Stadion: Estádio José Alvalade XXI, Lissabon

TV: DAZN

Hohe Hürde für den FC Porto am 15. Spieltag der Primeira Liga. Die Drachen gastieren bei Sporting Lissabon. Einen Ausrutscher dürfen sich die Blau-Weißen nicht erlauben, schließlich beträgt der Rückstand auf Tabellenführer Benfica bereits 4 Punkte. Sporting hat als Tabellendritter kaum noch eine Chance, ins Titelgeschehen einzugreifen. Die Hauptstädter liegen 13 bzw. 9 Zähler hinter Benfica und Porto zurück. Mit einem Punktgewinn würde Sporting dem Stadtrivalen einen großen Gefallen im Hinblick auf die Meisterschaft tun.

Dass Porto bei Sporting stolpert, ist laut Statistik sehr wahrscheinlich. Seit 2008 haben die Drachen nicht mehr in einem Ligaspiel bei den Grün-Weißen gewonnen. In diesem Zeitraum gastierten sie 10 Mal im Estádio José Alvalade XXI, außer 6 Unentschieden sprang allerdings nichts heraus. Wissenswert: 4 Mal hieß das Endergebnis dabei 0:0, zuletzt 2 Mal in Folge. In dieser Saison legten aber weder Sporting noch Porto in den bisherigen Partien eine Nullnummer hin.

Die aktuelle Form spricht für die Gäste. Seit der Auswärtsniederlage am ersten Spieltag bei Gil Vicente (1:2) ist Porto ungeschlagen (11 Siege, 2 Unentschieden). Sporting dagegen kassierte 2 Niederlagen in den letzten 5 Partien (3 Siege). Insgesamt ließ Lissabon bereits in 6 Spielen Punkte liegen (2 Unentschieden, 4 Niederlagen), 2 Pleiten gab es sogar im eigenen Stadion. Statt auf die Plätze 1 und 2 zu schielen, muss Sporting aufpassen, nicht von Famalicao verdrängt zu werden. Das Überraschungsteam hat nur 2 Punkte weniger auf dem Konto und sitzt den Haupstädtern im Nacken.

Sporting Lissabon – FC Porto Wetten

Der FC Porto geht als Favorit ins Spiel, aber die letzten 10 Liga-Gastspiele bei Sporting (6 Remis, 4 Niederlagen) lassen auf Zählbares für das Heimteam hoffen. Lissabon verliert nicht! Quote 1.70

11 Saisonsiege fuhren die Drachen bislang ein, satte 10 Mal kassierte das Team dabei kein Gegentor. Das spricht für einen Zu-Null-Sieg von Porto! Quote 3.60

In den letzten 6 Liga-Duellen zwischen beiden Klubs gab es 4 Mal einen 2:1-Sieg für das jeweilige Heimteam und 2 Mal ein 0:0. Quote 11.50 für das erste Resultat, Quote 8.25 für eine torlose Partie

Es ist das 150. Pflichtspiel-Duell der beiden Vereine. Im Schnitt bekamen die Zuschauern in diesem Kräftemessen bislang 2,2 Treffer pro Spiel zu sehen. Weniger als 2,5 Tore! Quote 1.90

Die letzten Duelle

Saison 2018/19, Finale Taca de Portugal: FC Porto – Sporting Lissabon 2:2 (1:1) bzw. 4:5 (n.E.), Tore: Soares, Monteiro – Fernandes, Dost

Saison 2018/19, 34. Spieltag: FC Porto – Sporting Lissabon 2:1 (0:0), Tore: Danilo, Herrera – Luiz Phellype

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Sporting: Luis Maximiano – Ristovski, Coates, Mathieu, Acuna – Wendei, Doumbia – Fernandes – Bolasie, Luiz Phellype, Vietto

Porto: Marchesin – Corona, Pepe, Marcano, Telles – Otavio, Uribe – Nakajima, Diaz – Marega, T. Soares

Routinier Pepe (l.) ist der Kapitän vom FC Porto.
X