Italien - Spanien: Squadra Azzurra setzt auf den Heimvorteil

Italien – Spanien: Squadra Azzurra setzt auf den Heimvorteil

92 Tage nach dem letzten Aufeinandertreffen dürstet Spanien nach Revanche! Im EM-Halbfinale mussten sich die Mannen von der Iberischen Halbinsel erst im Elfmeterschießen geschlagen geben und ebneten den Italienern damit den Weg ins Endspiel und zum Titel. Nun stehen sich die beiden Fußball-Großmächte beim nächsten Großevent in der Runde der letzten 4 gegenüber, wo die Squadra Azzurra Heimvorteil und somit leichte Vorteile genießt. Unsere Nations League-Vorschau zu Italien – Spanien:

Anstoß: Mittwoch, 06.10.2021 – 20:45 Uhr

Stadion: Stadio Giuseppe Meazza, Mailand

TV: ARD

Erst der EM-Titel, dann der Gewinn der Nations League? (alle Nations League-Wetten) Auf Italien wartet im Jahr 2021 möglicherweise ein historischer Doppelgewinn. Noch nie gewann eine Nation innerhalb von so kurzer Zeit zwei Großevents. Die Chancen dieses Kunststück als amtierender Europameister zu vollbringen, sind aber verdammt hoch. Schon die Portugiesen sicherten sich bei der erstmaligen Auflage der Nations League als König von Europa den Titel. Nun profitiert die Squadra Azzurra zusätzlich vom Heimvorteil, der die Mancini-Elf schon bei der Europameisterschaft ohne Punktverlust und Gegentor durch die Gruppenphase brachte.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Auch die Spanier blicken auf ein bis dato erfolgreiches Jahr 2021 zurück, welches lediglich durch das bereits genannte EM-Halbfinal-Aus getrübt wird. Zuvor blieb die Furia Roja 13 Spiele in Serie ungeschlagen und sicherte sich dabei mit 13 Punkten den Sieg in ihrer Nations League-Gruppe. Besonders mit dem 6:0-Kantersieg über Deutschland machten sich die Iberer im internationalen Fußball wieder einen Namen, nachdem die vorherigen EM- und WM-Reisen bereits im Achtelfinale beendet waren.  

Italien – Spanien Wetten

Vor ziemlich genau 3 Jahren startete eine beeindruckende Serie der Italiener, die bis heute Bestand hat. Seit 37 Spielen sind die Hausherren mittlerweile ungeschlagen und könnten kürzlich geknackten Weltrekord weiter ausbauen. Italien verliert nicht! Quote 1.35.

Vom Catenaccio-Fußball hat sich die Squadra Azzurra eigentlich schon längst verabschiedet. In der Nations League-Gruppenphase kassierte der Europameister dennoch nur zwei Gegentore und stellt damit den besten Defensiv-Verbund des Turniers. Hält der Abwehrriegel auch den spanischen Angriffswellen stand? Wenn ja, bringt kein Gegentor Quote 3.60.

Bei der EM 2021 stellten beide Nationen die treffsichersten Mannschaften des Turniers. Mit 13 Toren überragten die Großnationen sogar noch die vor der Endrunde so hoch gehandelten Belgier, die ihrerseits nur auf neun Treffer kamen. Über 2,5 Tore! Quote 2.20. Über 3,5 Tore! Quote 3.90.

Dagegen spricht jedoch die Tatsache, dass in nur einem der letzten 7 direkten Duelle 3 oder mehr Buden fielen. Wer darauf vertraut, dass sich diese Serie auch in der Nations League fortsetzt, wird mit Quote 1.62 belohnt.

Die letzten beiden Duelle

EM 2021, Halbfinale: Italien – Spanien 5:3 n.E. (0:0, 1:1, 1:1 n.V.), Tore: Chiesa – Morata

WM-Qualifikation 2018, 2. Spieltag: Spanien – Italien 3:0 (2:0), Tore: Isco (2), Morata

Die voraussichtlichen Aufstellungen

ITA: Donnarumma – Emerson, Chiellini, Bonucci, di Lorenzo – Locatelli, Jorginho, Veratti – Insigne, Chiesa, Bernardeschi

SPA: Simon – Reguilon, Laporte, Martinez, Azpilicueta – Koke, Busquets, Rodri – Pino, Torres, Sarabia

X