Rekordverlierer Benevento Calcio: Es ist (wie) verhext!

Rekordverlierer Benevento Calcio: Es ist (wie) verhext!

Als Fan des 1. FC Köln muss man derzeit Hohn und Spott am laufenden Band ertragen. Gleiches gilt für diejenigen, die Premier League-Schlusslicht Crystal Palace auf der Insel die Daumen drücken. Doch tatsächlich würde ein europäischer Erstligist liebend gerne mit einem dieser Vereine tauschen. Wir präsentieren: Das traurige Schicksal von Benevento Calcio in der Serie A.

Beheimatet ist Europas schlechtester Erstligist (0 Punkte nach 12 Spielen) in einer 60.000 Einwohner-Stadt, knapp eine Autostunde entfernt von Neapel. Es mag skurril klingen, aber zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt liegen bei den Süditalienern nur wenige Monate. Man könnte sogar von einem neuen Inbegriff sprechen.

Saison 2015/16: Aufstieg in die Serie B. 2017: Durchmarsch über die Playoffs (1:0/0:0 gegen Capri FC) ins Oberhaus – offenbar ein Aufstieg zu viel! So startete Benevento Calcio mit 12 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 5:31 in die Spielzeit.

bwin Spezialwetten zur Serie A

Nun fragt sich die Fußball-Welt natürlich: Endet das Abenteuer Serie A für den Klub mit der Stregoni (deutsch: Hexe) im Vereinswappen wirklich ohne Happy End? Grund genug für unsere Buchmacher, ein paar Spezialwetten aufzulegen.

In den 8 Partien vor der Winterpause schafft Benevento Calcio den ersten Sieg – Quote: 3.25!

Erst nach der Winterpause (ab 21.01.2018) gewinnt Benevento Calcio das erste Spiel – Quote: 1.33!

Benevento Calcio steigt am Saisonende sieglos wieder ab – Quote: 14.00!

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Die Karte Trainerwechsel haben die Süditaliener bereits ausgespielt. Ein 0:3 gegen den AC Florenz Mitte Oktober bedeutete das Aus für Erfolgscoach Marco Baroni. Sportdirektor Salvatore Di Somma, der den Kader nach dem überraschenden 2. Aufstieg (19 Zu- und 15 Abgänge) für 17 Mio. € fast komplett umgekrempelt hatte, flog gleich mit.

Roberto de Zerbi trat die Baroni-Nachfolger an. Besser gesagt: Ein Himmelfahrtskommando mit einem Aufgebot, in dem nur 6 von 28 Spielern seit mehr als einem halben Jahr zusammen kicken. Zu allem Überfluss fehlt der des Dopings überführte Kapitän Fabio Lucion gesperrt.

Eine Niederlage bis zur unrühmlichen Bestmarke

Leise Hoffnungen auf das erste Szenario der Spezialwetten macht die Tatsache, dass das Team in allen 3 Partien unter dem neuen Coach einen eigenen Treffer erzielt hat. So nah wie man einem Punktgewinn eben sein kann, waren die „Hexen“ am 10. Spieltag (1:2 bei Cagliari Calcio). Nach dem Ausgleich in der Nachspielzeit schlugen die Gastgeber tatsächlich kurz vor dem Anpfiff noch einmal zurück – Mamma mia!

Der kommende Gegner US Sassuolo rangiert knapp vor der Abstiegszone. Folgt am 19. November die nächste Pleite hält Benevento den Negativ-Rekord, den man sich überraschend mit Englands Rekordmeister Manchester United (12 Niederlagen zum Start der Saison 1930/31) teilt, künftig ganz allein.

Gibt es vergleichbare Fälle in anderen Ligen? In der Ligue 1 haben Racing Straßburg und der SC Amiens, ebenfalls aus der 3. Liga nach oben durchmarschiert, in dieser Saison bereits mehrere Siege auf dem Konto. Hierzulande schafften 7 Klubs den Doppel-Aufstieg in die Bundesliga, alle landeten auch in der Hinrunde mindestens einen Dreier. Nur Nürnberg (1998/99) und der SSV Ulm zur Jahrtausendwende stiegen direkt wieder ab.

Galgenhumor: Die Fans organisierten sogar einen Exorzisten, um endlich Punkte einzufahren.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

X