Schottland - Österreich: ÖFB-Team muss Auswärtsfluch durchbrechen

Schottland – Österreich: ÖFB-Team muss Auswärtsfluch durchbrechen

Zum Auftakt der WM-Qualifikation steht das deutsche Nachbarland vor einer schweren Aufgabe. In einem Pflichtspiel zwischen den Bravehearts und einer ÖFB-Auswahl gab es noch nie einen Auswärtssieg. 3 Mal gastierten die Alpenkicker für ein Quali-Spiel bei den Schotten, heraus sprang nur ein einziges Unentschieden. Gelingt Alaba und Co. jetzt der Premierensieg? Unsere Wett-Vorschau für Schottland – Österreich:

Anstoß: Donnerstag, 25.03.2021 – 20:45 Uhr

Stadion: Hampden Park, Glasgow

TV: DAZN, ORF 1

Mit viel Zuversicht tritt die österreichische Nationalmannschaft in Schottland an. Mit dem bestmöglichen Kader möchte das Team von Franco Foda einen gelungenen WM-Qualifikations-Auftakt feiern. Entgegen der ursprünglichen Befürchtungen kann der deutsche Coach auf seine zahlreichen Legionäre zurückgreifen, darunter FCB-Star David Alaba und VfB-Torjäger Sasa Kalajdzic.

Erstmals seit 1998 möchte sich die ÖFB-Auswahl für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifizieren, es wäre die 8. Teilnahme an einer WM-Endrunde. Auch Schottland war letztmals vor 23 Jahren beim Turnier in Frankreich bei einer WM vertreten. Favorit in der Gruppe F ist Dänemark, umso größer ist die Bedeutung des Duells zwischen Schottland und Österreich für beide Teams, denn nur die beiden Gruppenersten buchen das Ticket nach Katar.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

In der Weltrangliste trennen beide Teams 25 Plätze. Die Bravehearts rangieren auf Platz 47, die Alpenkicker auf Rang 23. 19 Mal standen sich die beiden Nationen bislang gegenüber, die Bilanz spricht mit 8 Siegen für Österreich (6 Unentschieden, 5 Niederlagen). In bislang 7 Pflichtspiel-Duellen siegte 3 Mal die ÖFB-Auswahl, 2 Partien endeten remis und 2 Mal jubelten die Briten.

Nationaltrainer Steve Clarke, der die Auswahl seit Mai 2019 betreut, setzt weiter auf das Gerüst der Spieler, welche auch die Qualifikation für die Europameisterschaft geschafft haben. Zu den Stars der Schotten gehören Liverpool-Profi Andrew Robertson und Kieran Tierney vom FC Arsenal. Erstmals nominiert wurde Che Adams vom FC Southampton. Der Stürmer soll in der Offensive für mehr Durchschlagskraft sorgen.

Schottland – Österreich Wetten

7 Mal traten beide Nationen in einem Pflichtspiel gegeneinander an, nie verlor das Heimteam bzw. die Mannschaft, die offiziell Heimrecht besaß (5 Siege, 2 Unentschieden). Doppelte Chance: Schottland verliert nicht! Quote 1.62

In den letzten 4 Länderspielen der Schotten gewann das jeweilige Heimteam immer mit 1:0. Setzt sich diese Serie fort? 1:0-Sieg Schottland! Quote 8.75

Österreich gelang nur in einem der letzten 4 Länderspiele mehr als ein Tor, Schottland im gleichen Zeitraum in keinem einzigen. Weniger als 2,5 Tore! Quote 1.65

8 Länderspiele absolvierte Österreich im Kalenderjahr 2020, 6 endeten mit einem Treffer Differenz. Bei den Schotten war das in 5 von 8 Partien der Fall. Ein Team gewinnt mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.20

Die letzten Duelle

Saison 2006/07, Freundschaftsspiel: Österreich – Schottland 0:1 (0:0), Tor: O’Connor

Saison 2005/06, Freundschaftsspiel: Österreich – Schottland 2:2 (0:2), Tore: Ibertsberger, Standfest – Miller, O’Connor

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SCO: Marshall – O’Donnell, Gallagher, Tierney, Mc Tominay, Robertson – McGinn, Jack – McGregor – Christie, Adams

AUT: Lindner – Lainer, Lienhart, Dragovic, Ulmer – Schlager, Baumgartlinger – Baumgartner, Alaba – Sabitzer, Kalajdzic

Sasa Kalajdzic Österreich
Sasa Kalajdzic traf in der Bundesliga in dieser Saison bereits 13 Mal.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X