Bayern München - SC Paderborn: Nächste Bayern-Gala trotz Abwehrsorgen?

Bayern München – SC Paderborn: Nächste Bayern-Gala trotz Abwehrsorgen?

Wenn der Tabellenführer das Schlusslicht empfängt, der David gegen Goliath-Vergleich bemüht wird und die Stolpergefahr gen Null tendiert, kann es nur um 2 Teams gehen: Bayern München und Paderborn. Setzen Thomas Müller und Co. zur nächsten Galavorstellung an? Unsere Vorschau zu FC Bayern – SC Paderborn:

Anstoß: Freitag, 21.02.2020 – 20:30 Uhr

Stadion: Allianz Arena (München)

TV: DAZN

Wer als Paderborn-Fan die Partie zwischen dem 1. FC Köln und Bayern München am Sonntag verfolgt hat, dem wurde – allerspätestens in der 12. Minute – Angst und Bange vor dem nun folgenden Gastspiel ihres Klubs in der Allianz Arena. Mit 3 Gegentreffern in besagtem Zeitraum waren die formstarken Kölner (Endstand 1:4) sogar noch gut bedient. Einen solchen Offensivwirbel in der Anfangsviertelstunde entfachte der Rekordmeister zuletzt im Januar 1973.

Und anders als Abstiegskonkurrent Werder Bremen, der am Samstag gegen den BVB ran muss, können die Ostwestfalen nicht mal darauf hoffen, dass Thomas Müller und Co. ihr Pulver schon unter der Woche in der Champions League gänzlich verschießen. Vom Underdog und dessen Trainer Steffen Baumart ist derweil bekannt: Sich hinten einigeln und Schadenbegrenzung zu betreiben, kommt für den 48-Jährigen nicht in die Tüte! Auftritte wie gegen Bayern-Rivale Borussia Dortmund (3:3) oder das 2:3 im Hinspiel gegen die Bayern dienen als Beleg

Bayern München – SC Paderborn Quoten

Die beiden vorherigen 0:6-Klatschen, die der SCP von den Münchnern verpasst bekommen hatte, veranlassten die bwin Bookies die Handicap-Wetten für Freitag zu erweitern. Quote 4.75 (alle Bundesliga-Wetten) für einen erneuten Sieg mit sechs Treffern Differenz.

Alternativ sollten Wett-Freunde eine Ergebnis-Kombi (4:0, 5:0 oder 6:0 – Quote 3.50) in die engeren Überlegungen aufnehmen. Einzig die weiteren Ausfälle in der FCB-Abwehr – Benjamin Pavard sowie Jerome Boateng sitzen eine Gelbsperre ab – lassen ein wenig Hoffnung aus Sicht des Underdogs aufkommen.

FCB-Trainer Hansi Flick, der seit seinem Amtsantritt stolze 2,33 Punkte pro Spiel geholt hat, setzt in der Abwehr wohl erstmals auf Winterzugang Álvaro Odriozola. Öffnen sich hier womöglich Lücken für den pfeilschnellen Streli Mamba? Wer gegen einen Zu Null-Sieg der Bayern setzt, kassiert eine 2.05-Quote.

Immerhin 6 Mal stolperte der Tabellenführer in diesem Jahrtausend über das Schlusslicht. 3 Mal waren die Bayern (0:1/0:2 in Cottbus, 0:1 in Wolfsburg) beteiligt.

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 6. Spieltag, Bundesliga: SC Paderborn – FC Bayern 2:3 (0:1), Tore: Pröger, Collins – Gnabry, Coutinho, Lewandowski 

Saison 2017/18, DFB-Pokal-Viertelfinale: SC Paderborn – FC Bayern 0:6 (0:3), Tore: Coman, Lewandowski, Kimmich, Tolisso, Robben (2)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FCB: Neuer – Odriozola, Hernández, Alaba, Davies – Kimmich, Thiago – Coman, Müller, Gnabry – Lewandowski

SCP: Zingerle – Jans, Strohdiek, Schonlau, Collins – Gjasula – Zolinski, Vasiliadis – Pröger, Mamba, Antwi-Adjei

Der von Real Madrid an Bayern ausgeliehene Alvaro Odriozola steht vor seinem Bundesliga-Debüt.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X