VfB Stuttgart - SC Freiburg: Sportclub will Serie ausbauen

VfB Stuttgart – SC Freiburg: Sportclub will Serie ausbauen

Am 3. Spieltag kommt es zum 39. Mal in der Bundesliga (alle Bundesliga Wetten) zum Baden-Württemberg-Derby zwischen dem VfB und dem Sportclub. Letztere sind seit 4 Liga-Spielen gegen den Rivalen ungeschlagen (2 Siege, 2 Unentschieden) – so lange wie noch nie zuvor. Können die verletzungsgebeutelten Schwaben die Serie durchbrechen? Unsere Wett-Vorschau für VfB Stuttgart – SC Freiburg:

Anstoß: Samstag, 28.08.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: Mercedes-Benz Arena, Stuttgart

TV: Sky

Der SC Freiburg ist abermals gut in die Saison gestartet. Der 2:1-Erfolg am letzten Spieltag gegen den BVB war ein Ausrufezeichen. Zuvor gab es ein 0:0 bei Arminia Bielefeld. Damit ist der Sportclub nach 2 Partien noch ungeschlagen – genau wie in den letzten beiden Bundesliga-Jahren. Aber sowohl 2019/20 als auch 2020/21 setzte es am 3. Spieltag eine Niederlage. Auch dieses Mal?

Gegen den VfB hatte Freiburg zuletzt gut lachen. Seit 4 Partien ist das Streich-Team gegen den Bundesland-Rivalen ungeschlagen. Das ist neuer SC-Rekord. In der letzten Saison gab es sogar 2 Siege über die Schwaben. Immerhin: Stuttgart (9.) schloss die vergangene Spielzeit besser ab als die Breisgauer (10.). 9 Jahre in Folge schnitt Freiburg zuvor besser in der Abschlusstabelle ab als der VfB. Gibt es einen Machtwechsel im Südwesten?

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Nach dem furiosen Auftaktsieg über Aufsteiger Fürth (5:1) kassierte Stuttgart am letzten Spieltag eine 0:4-Schlappe in Leipzig. Dabei musste Sasa Kalajdzic verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Österreicher, mit 16 Treffern in der Vorsaison bester Schwaben-Schütze, steht dem Klub in diesem Kalenderjahr nicht mehr zu Verfügung. Das vergrößert die Sorgen von Coach Pellegrino Matarazzo, der bereits auf Mohamed Sankoh, Momo Cissé, Chris Führich, Tanguy Coulibaly, Lilian Egloff, Silas Katompa Mvumpa, Naouriou Ahamada und Orel Mangala verzichten muss.

43 Mal gab es das Duell VfB gegen Sportclub bislang in einem Pflichtspiel. Die Bilanz spricht mit 24 Siegen gegenüber 13 Niederlagen und 6 Unentschieden deutlich für Stuttgart. Vergleich Nummer 44 wird für Keeper Florian Müller ein besonderer. Im letzten Bundesliga-Spiel zwischen beiden Teams im Januar avancierte er für Freiburg mit 10 Gehaltenen Schüssen, darunter einen Elfmeter, zum Matchwinner. Seit Sommer hütet er das Gehäuse der Schwaben.

VfB Stuttgart – SC Freiburg Wetten

In 7 der letzten 8 Liga-Derbys zwischen beiden Klubs fielen Tore auf beiden Seiten, zuletzt 5 Mal in Folge. Beide Teams treffen! Quote 1.55

In den letzten 3 Kräftemessen in der Liga ging der Sportclub jeweils mit einer Führung in die Pause. Setzt sich diese Serie fort? Freiburg gewinnt Halbzeit 1! Quote 3.75

Der Sportclub ist seit 4 Liga-Spielen gegen den VfB ungeschlagen und verlor keines der beiden Duelle an den ersten beiden Spieltagen. Doppelte Chance: Freiburg verliert nicht! Quote 1.75

Die beiden bisherigen Liga-Partien mit VfB-Beteiligung boten Spektakel. Es fielen jeweils mindestens 4 Treffer. Mehr als 3,5 Tore! Quote 2.45

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 18. Spieltag: SC Freiburg – VfB Stuttgart 2:1 (2:1), Tore: Demirovic, Jeong – Mvumpa

Saison 2020/21, 2. Runde DFB-Pokal: VfB Stuttgart – SC Freiburg 1:0 (1:0), Tor: Kalajdzic

Die voraussichtlichen Aufstellungen

VfB: Müller – Mavropanos, Anton, Kempf – Massimo, Klement, Endo, Sosa – Didavi, Klimowicz – Al Ghaddioui

SCF: Flekken – Schmid, Lienhart, Schlotterbeck, Günter – Keitel, Höfler – Sallai, Grifo – Jeong, Höler

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X