Eintracht Frankfurt – SC Freiburg: Hütter adé

Eintracht Frankfurt – SC Freiburg: Hütter adé

Ein Monat zum Vergessen! Bei Eintracht Frankfurt lief im Bundesliga-Schlussspurt so ziemlich alles schief, was schieflaufen konnte: Der Fall von Platz 3 auf 5. Zudem nur ein Sieg in den letzten 5 Spielen. Ein verkorkster letzter Auftritt gegen den SC Freiburg würde perfekt ins Bild des Hütter-Höllenritts passen. Unsere Wett-Vorschau zu Eintracht Frankfurt – SC Freiburg:

Anstoß: Samstag, 22.05.2021 – 15:30 Uhr

Stadion: Deutsche Bank Park, Frankfurt

TV: Sky

28. Spieltag – Eintracht Frankfurt hat 7 Zähler Vorsprung auf Borussia Dortmund und damit auf die Europa League-Plätze. 5 Wochen und ein Hütter-Abschied später stehen die Adler selbst nur noch auf Rang 5. Chancen auf die Königsklasse? (alle Champions League-Wetten) Dank der 3:4-Niederlage gegen die längst abgestiegenen Schalker schon vor dem letzten Spieltag verspielt. Dass der nicht mehr zu nehmende 5. Platz mit dem besten Abschneiden in diesem Jahrtausend einherkommt, ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Zu viel Kredit haben sich die Verantwortlichen bei den SGE-Fans in jüngster Zeit verspielt.

Seit der Bekanntgabe des Hütter-Wechsels zu Ligakonkurrent Borussia Mönchengladbach sammelte die Eintracht nur noch 4 Punkte in 5 Spielen. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum zuvor waren es noch 11. Es hätte ein perfekter Abschied nach 3 Jahren am Main werden können. Doch trotz EL-Halbfinale, DFB-Pokal-Halbfinale und 3 Top 10-Platzierungen (alle Bundesliga-Wetten) deutet vieles auf ein krachendes Ende hin.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Mit verantwortlich dafür könnte der SC Freiburg werden. Die Schwarzwaldkicker haben weiterhin die Chance im nächsten Jahr international zu spielen. Auch wenn es nicht wie bei der Eintracht die Europa League (alle Europa League-Wetten) ist, würde man sich im Breisgau sicherlich auch mit der Conference League zufrieden geben. Dafür ist der Sport-Club aber auf reichlich Schützenhilfe angewiesen. Sowohl Union Berlin als auch Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart dürfen ihre Spiele nicht gewinnen.

Eintracht Frankfurt – SC Freiburg Wetten

Bei keinem aktuellen Bundesligisten hat der SC eine höhere Siegquote als bei der Frankfurter Eintracht (31%). Sieg Freiburg, bei Unentschieden Geld zurück! Quote 2.20.

Defensiv lief bei der SGE in den letzten sechs Bundesligaspielen wenig zusammen. Gleich viermal kassierten die Adler mindestens 3 Gegentreffer – insgesamt 15. Freiburg trifft doppelt! Quote 1.95.

In den 70er-Jahren verlor die Eintracht in gleich 2 Spielzeiten zuhause keine einzige Partie. Bleibt die Hütter-Elf auch in dieser Saison im letzten Heimspiel ungeschlagen winkt Quote 1.40.

Nils Petersen traf gegen keinen anderen Verein häufiger als gegen Frankfurt. Mittlerweile steht der 32-Jährige bei 8 Treffern. Petersen erzielt ein Tor! Quote 2.50.

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 17. Spieltag: SC Freiburg – Eintracht Frankfurt 2:2 (1:1), Tore: Sallai, Petersen – Younes, Schlotterbeck (ET)

Saison 2019/20, 28. Spieltag: Eintracht Frankfurt – SC Freiburg 3:3 (1:1), Tore: Silva, Kamada, Chandler – Grifo, Petersen, Höler

Die voraussichtlichen Aufstellungen

SGE: Trapp – N’Dicka, Tuta, Hinteregger – Kostic, Hasebe, Rode, Chandler – Younes, Silva, Kamada

SCF: Flekken – Günter, Gulde, Lienhart, Kübler – Grifo, Höfler, Santamaria, Schmid – Demirovic, Petersen

Nils Petersen (3.v.l.) traf in den letzten 4 Spielen gegen Frankfurt!

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X