Saisonendspurt Serie A: Kopf-an-Kopf-Rennen um die Königsklasse

Saisonendspurt Serie A: Kopf-an-Kopf-Rennen um die Königsklasse

Der Kampf um Platz 1 ist entschieden. Erstmals seit 2011 wird der italienische Meister nicht Juventus Turin heißen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann Inter Mailand den Scudetto-Gewinn unter Dach und Fach bringen wird. In der oberen Tabellenhälfte herrscht im Saisonendspurt der Serie A (alle Serie A Wetten) trotzdem Hochspannung. 5 Teams kämpfen um die 3 noch zu vergebenden Plätze für die Champions League. Auch im Tabellenkeller ist noch eine Entscheidung offen.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Serie von Juventus Turin wird ein Ende finden. 9 Mal in Folge gewann die Alte Dame zuletzt die italienische Meisterschaft. 5 Spieltage vor Schluss führt allerdings Inter Mailand mit 11 Punkten Vorsprung die Tabelle an. Die Nerazzurri werden sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen und den ersten Scudetto seit 2010 einfahren.

Die letzten 5 Spieltage: Aus 5 mach 3

Inter spielt in dieser Saison in einer eigenen Liga, aber dahinter herrscht ein Hauen und Stechen. Gleich 5 Teams kämpfen um die Plätze 2, 3 und 4, die zur Champions-League-Teilnahme berechtigen. Nach 33 Spieltagen trennen den Tabellenzweiten Atalanta Bergamo nur 3 Punkte vom fünftplatzierten AC Mailand. Sogar Lazio auf Rang 6 hat noch Hoffnung auf die Königsklasse. Gewinnen die Römer ihr Nachholspiel gegen Abstiegskandidat FC Turin, beträgt der Rückstand auf Milan nur noch 2 Zähler. Sicher ist: 2 Teams werden am Saisonende in die Röhre gucken und mit der Europa League vorlieb nehmen müssen.

Das Momentum: Pro Atalanta, contra Milan

Pünktlich zum Saisonendspurt ist Atalanta Bergamo in bestechender Form. Die Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini verlor nur ein einziges der letzten 12 Ligaspiele. In diesem Zeitraum fuhren Robin Gosens und Co. 31 von 36 mögliche Punkte ein. Davon kann der AC Mailand nur träumen. Die Rossoneri drohen auf der Zielgeraden eine gute Saison zu verspielen. Vom 4. bis zum 22. Spieltag führte Milan die Tabelle an, dann sorgte die 0:2-Niederlage gegen Spezia Calcio für einen Knacks. 5 Niederlagen und 2 Unentschieden in den letzten 12 Partien ließen die stolzen Lombarden auf Platz 5 abrutschen. Mit Juventus und Atalanta hat das Pioli-Team im Saisonendspurt der Serie A noch 2 schwere Gegner vor der Brust.

Saisonendspurt der Serie A entscheidet über Pirlo-Zukunft

Apropos Juventus: Die Alte Dame muss ebenfalls um die Champions League zittern. Sportdirektor Fabio Paratici machte klar, dass das Erreichen der Königsklasse über die Zukunft von Trainer Andrea Pirlo entscheidet: „Andrea Pirlo wird in der nächsten Saison unser Trainer sein, wenn wir uns für die Champions League qualifizieren.“ Der italienische Rekordmeister verpasste die Königsklasse letztmals 2011. Juventus (5) kassierte nach Inter (2) zwar die wenigsten Niederlagen aller Teams, doch mit 9 Punkteteilungen sind die Bianconeri die Remis-Könige der Top-6-Klubs. Mutmacher: In der Hinserie fuhr Juve gegen die letzten 6 Gegner 5 Siege ein.

Wer kommt in die Top 4?

Wer folgt Crotone und Parma?

Wie an der Tabellenspitze ist auch im Tabellenkeller bereits eine Entscheidung gefallen, genau genommen sogar deren 2. Der FC Crotone und Parma Calcio sind bei 13 bzw. 11 Punkten Rückstand nicht mehr zu retten. Die Frage, die sich noch stellt: Wer muss die beiden Klubs mit in die Serie B begleiten? In der Verlosung sind Benevento Calcio, Cagliari Calcio, der FC Turin, Spezia Calcio, der AC Florenz und der FC Genua. Letztgenannte haben bei 5 Zählern Vorsprung ein gutes Polster für die letzten 5 Spieltage.

Cagliari strotzt nach 3 Siegen in Folge vor Selbstvertrauen und trifft im Saisonendspurt der Serie A noch auf 3 Abstiegskonkurrenten. Der Klub von der Insel Sardinien, der mit Radja Nainggolan und Diego Godin 2 Altstars im Kader hat, hat alles in der eigenen Hand. Schlechte Karten dagegen hat Benevento. Das Team ist seit 5 Spielen sieglos, in den letzten 17 Partien gelang nur ein einziger Sieg. Gut möglich, dass der Aufsteiger den direkten Wiederabstieg antreten muss.

Die Abstiegsquoten der Serie A

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X