Russland - Dänemark: Pflichtspiel-Premiere unter Feuer

Russland – Dänemark: Pflichtspiel-Premiere unter Feuer

Zum ersten Mal überhaupt kommt es in einem Pflichtspiel zu diesem Duell. Bislang standen sich die beiden Nationen lediglich in einem einzigen Freundschaftsspiel gegenüber. Bei der Premiere geht es direkt um den Einzug in die K.O.-Phase dieser EM (alle EM Wetten). Wer behält die Oberhand? Unsere Wett-Vorschau für Russland – Dänemark:

Anstoß: Montag, 21.06.2021 – 21:00 Uhr

Stadion: Parken, Kopenhagen

TV: ARD, Magenta TV

Es läuft noch nicht rund für Dänemark bei dieser Europameisterschaft. 2 Niederlagen stehen nach 2 Spielen zu Buche. Natürlich ist die Situationen von „Danish Dynamite“ nach der Eriksen-Erkrankung eine Besondere. Auch deshalb ist Kritik nicht angebracht. Wer weiß, wie das Turnier verlaufen wäre, wenn der Inter-Spielmacher im Auftaktspiel gegen Finnland (0:1) keinen Herzinfarkt erlitten hätte? Nichtsdestotrotz droht das vorzeitige EM-Aus. Gegen Russland muss unbedingt ein Sieg her. Dann ist das Weiterkommen noch möglich. Bringt Dänemark die Leistung aus der 1. Halbzeit gegen Belgien (1:2) auf den Rasen, stehen die Chancen auf 3 Punkte gut.

Die Sbornaja hat die wesentlich bessere Aussicht auf das Achtelfinale. Nach dem Sieg über Finnland (1:0) reicht den Russen bereits ein Unentschieden für das Erreichen der K.O.-Phase. Entweder springt dann Rang 2 in der Gruppe heraus (wenn Finnland gegen Belgien verliert), oder es reicht für einen Platz unter den 4 besten Gruppendritten. Auch mit einem Sieg über Dänemark ist der Gruppensieg für das Tschertschessow-Team nicht mehr möglich, da der direkte Vergleich gegen Belgien verloren wurde. Zuletzt schied Russland 2 Mal in Folge bei einer EM-Vorrunde aus. Insgesamt schaffte die Sbornaja lediglich 2008 den Sprung in die K.O.-Phase, dem gegenüber stehen 4 Heimreisen nach der Vorrunde.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Erst ein einziges Mal duellierten sich Russland und Dänemark in einem Fußball-Länderspiel. Das Freundschaftsspiel zwischen beiden Nationen liegt bereits 9 Jahre zurück. Wer entscheidet jetzt die Pflichtspielpremiere für sich und bleibt im Turnier? Russland gewann in diesem Kalenderjahr 4 von 7 Länderspielen (1 Remis, 2 Niederlagen), Dänemark weist exakt die gleiche Bilanz auf. Formtechnisch ist es also ein Duell auf Augenhöhe.

Russland – Dänemark Wetten

Das bislang einzige Aufeinandertreffen entschied die Sbornaja für sich. Damals führten die Russen bereits zur Pause. Wiederholt sich die Geschichte? Halbzeit und Endstand für Russland! Quote 7.50

3 der bisherigen 4 Spiele der Gruppe B endeten mit exakt einem Treffer Differenz, darunter beide Partien der Dänen. Ein Team gewinnt erneut mit genau einem Tor Unterschied! Quote 2.35

In der Gruppe B sind Treffer auf beiden Seiten selten. Nur in einem der bisherigen 4 Partien war das der Fall. In einem Russland-Spiel gab es das in diesem Turnier noch gar nicht. Es treffen nicht beide Teams! Quote 1.75

Noch nie fiel in einem Spiel der Gruppe B bei dieser EM eine gerade Anzahl an Toren. Setzt sich diese Serie fort? Toranzahl: Ungerade! Quote 1.83

Das einzige Duell

Februar 2012, Freundschaftsspiel: Dänemark – Russland 0:2 (0:2), Tore: Shirokov, Arshavin

Die voraussichtlichen Aufstellungen

RUS: Safonov – Barinov, Diveev, Dzikiya – Mário Fernandes, Zobnin, Ozdoev, Kuyaev – Miranchuk, Golovin – Dzyuba

DEN: Schmeichel – Vestergaard, Christensen, Kjaer – Wass, Delaney, Höjbjerg, Maehle – Braithwaite, Poulsen, Damsgaard

Aleksey Miranchuk erzielt den russischen Siegtreffer gegen Finnland.

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X