Russland - Brasilien: Der WM-Gastgeber fordert die Seleção

Russland – Brasilien: Der WM-Gastgeber fordert die Seleção

Bevor Brasilien am 27. März erstmals seit dem 1:7-Debakel bei der Heim-WM 2014 auf die DFB-Elf trifft, bestreitet die Seleção am Freitag ein Testspiel beim kommenden WM-Gastgeber Russland. Neben Superstar Neymar (Haarriss im Fuß) muss Brasilien auch auf 2 verletzte Linksverteidiger verzichten. Unsere Vorschau zu Russland – Brasilien:

Anstoß: Freitag, 23. März – 17 Uhr

Stadion: Olympiastadion Luschniki, Moskau

TV: DAZN

Weil Filipe Luis (Atletico Madrid) mit einem Wadenbeinbruch und der nachgerückte Alex Sandro (Juventus Turin) mit muskulären Problemen im Oberschenkel ausfallen, berief Brasiliens Nationaltrainer Tite den 28-jährigen Ismaily von Schachtjor Donezk nach. Für den 1,77 Meter großen Linksfuß ist es die erste Länderspiel-Nominierung überhaupt. Ebenfalls erstmals im Aufgebot der Seleção stehen Talisca (Besiktas Istanbul), Willian (Real Sociedad) und Neto (FC Valencia).

Bei den Russen wiegt der Ausfall von Stürmer Aleksandr Kokorin schwer. Der 27-jährige Angreifer von Zenit St. Petersburg zog sich im Rückspiel des Europa League-Achtelfinals gegen RB Leipzig (1:1) bereits nach wenigen Minuten einen Kreuzbandriss zu. Damit steht er der russischen Nationalmannschaft weder in den anstehenden Testspielen noch bei der Heim-WM zur Verfügung.

Der direkte Vergleich zwischen Russland und Brasilien fällt deutlich zugunsten der Seleção aus. Von bisher 5 Duellen konnten die Russen noch keins gewinnen. Neben 3 Siegen für Brasilien stehen 2 Remis zu Buche. Zuletzt trafen beide Teams 2013 in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Die Begegnung endete 1:1.

Russland – Brasilien Quoten

Die Gastgeber werden wenige Monate vor der Heim-WM zeigen wollen, dass sie dazu in der Lage sind, die großen Nationalteams zu ärgern. Russland holt mindestens ein Remis, Quote 2.25!

Bei den letzten 2 Duellen zwischen Russland und Brasilien (1:1 und 0:1) fielen nicht viele Tore. Die Zuschauer in Moskau bekommen am Freitag weniger als 2,5 Treffer zu sehen, Quote 1.80!

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

Brasilien geht trotz des Ausfalls von Neymar und einigen anderen Leistungsträgern als klarer Favorit in die Partie. Die Seleção setzt sich mit mindestens 2 Toren Unterschied durch, Quote 2.65!

2 der bisherigen 3 Siege gegen Russland holte Brasilien ohne Gegentor (2:0 und 1:0). Auch diesmal gewinnen die Südamerikaner zu Null, Quote 2.50!

Die letzten beiden Duelle

Testspiel März 2013, Brasilien – Russland 1:1 (0:0), Tore: Fred; Fayzulin

Testspiel März 2006, Russland – Brasilien 0:1 (0:1), Tor: Ronaldo

Die letzten 5 Spiele

Russland: Spanien (H) 3:3, Argentinien (H) 0:1, Iran (H) 1:1, Südkorea (H) 4:2, Mexiko (A) 1:2

Brasilien: England (A) 0:0, Japan (A) 1:3, Chile (H) 3:0, Bolivien (A) 0:0, Kolumbien (A) 1:1

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

Fällt mit einem Kreuzbandriss für die Heim-WM aus: Russlands Torjäger Aleksandr Kokorin.
X