Renato Sanches: Ein Schritt Richtung Durchbruch

Renato Sanches: Ein Schritt Richtung Durchbruch

Renato Sanches kam 2016 als 18-jähriger Europameister für 35 Mio. € zum FC Bayern München. Über 2 Jahre später machte er am Mittwochabend, ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Benfica Lissabon, das beste Spiel für den Rekordmeister. Es könnte für den Portugiesen eine Art Kehrtwende sein. Wer sich jedoch in München langfristig durchsetzen will, der muss eine Menge dieser Spiele absolvieren. Am besten schon wieder am Samstagabend bei Schalke 04.

Die Erleichterung über die Leistung von Renato Sanches war im FCB-Lager an allen Ecken fast größer als die Freude über den Auftakt-Sieg in der Champions League (Alle Champions League-Wetten) gegen Benfica Lissabon (2:0). Mitspieler, Trainer und Verantwortliche meldeten sich eindeutig zu Wort.

Lob von allen Seiten

„So was habe ich noch nie erlebt. Ich freue mich für den Jungen. Er ist alleine hergekommen und spricht die Sprache nicht. Ich ziehe meinen Hut davor, aus welcher Situation er kommt und wie er heute gespielt hat“, sagte Joshua Kimmich.

„Nach dem Ausfall von Thiago war heute seine Zeit gekommen. Ich habe ihm gesagt: Das kannst du, deine Freunde sind da, deine Familie. Er hat eine außergewöhnliche Technik, Tempo und einen tollen Körper. Man muss immer bedenken, dass es für ihn nicht einfach ist, sich in seinem Alter in einem fremden Land zu akklimatisieren“, erklärte sein Trainer.

„Er hatte ohne Frage schwere Zeiten. Er hat die Chance des Trainers toll genutzt und hat bewiesen, dass er Talent besitzt. Hoffentlich geht es so weiter. Er hat das Tor gemacht und hat sich dann zurückgehalten. Die Geste des Publikums tut ihm sicher gut.“

Dabei gab es Zeiten, wo er schon abgeschrieben schien. Nach seiner missglückten Leihe zu Swansea City musste er sich als defensiver Mittelfeldakteur in der Hierarchie beim Rekordmeister wieder ganz hinten einreihen. Der Wechsel von Arturo Vidal, die Verletzung von Thiago sowie die Wehwehchen von Leon Goretzka spülten ihn nun erstmals seit Mai 2017 wieder in die Startelf. Und in dieser Verfassung wird er in Zukunft tatsächlich zu einer ernstzunehmenden Option.

Ein guter Sanches hilft jedem

Und ja, wirklich alle haben gute Gründe, um sich über die Auferstehung von Sanches zu freuen. Seine Teamkollegen, die endlich nicht nur im Training sehen, was er draufhat. Sein Trainer Niko Kovac, der eine ernsthafte Option mehr in seiner Truppe hat und sich möglicherweise ans Revers heften kann, den als Fehlkauf Abgestempelten wieder hinbekommen zu haben. Und nicht zuletzt die Führungsriege, die sich doch noch darüber freuen kann, dass sich einer ihrer teuersten Einkäufe der Vereinsgeschichte vielleicht irgendwann rentiert.

Ob das Spiel bei Benfica für den Jungspund nun die Initialzündung war, werden die nächsten Wochen zeigen. Trainer Niko Kovac hat angekündigt, aufgrund der Belastung allen Profis im Kader Spielanteile zu schenken. Nutzt Sanches auch in diesen Partien seine Chance, dann kann man tatsächlich von einem Durchbruch sprechen.

Ob Trainer Niko Kovac ihm jetzt auch im Top-Spiel am Samstagabend bei Schalke 04 die ersten Spielminuten in der Bundesliga 2018/19 gönnt? Davon ist auszugehen. Dass er ihn nun wieder gänzlich draußen lässt, wäre bei der Situation des Spielers wohl das falsche Zeichen.

Renato Sanches, Cristiano Roanldo
Mit Cristiano Ronaldo wurde Sanches 2016 Europameister mit Portugal und als bester Nachwuchsspieler der EM ausgezeichnet.
X