Regionalliga: Welcher Meister steigt auf?

Regionalliga: Welcher Meister steigt auf?

Wenn von der 1. bis zur 3. Liga alle ihre Auf- und Absteiger ermittelt haben ist zu guter letzt die Regionalliga dran. Am Mittwoch (Hinspiele) und am kommenden Sonntag (Rückspiele) ermitteln 5 Meister und 1 Vizemeister die 3 Aufsteiger in die 3. Liga.

VfL Wolfsburg II – Jahn Regensburg

Mit dem VfB Stuttgart II ist eine Zweitvertretung aus der 3. Liga abgestiegen. Die U23 des VfL Wolfsburg könnte sich im nächsten Jahr zu der U23 von Mainz 05 und Werder Bremen dazugesellen. Voraussetzung ist ein Weiterkommen gegen den Meister der Regionalliga Bayern aus Regensburg. Dort hat Trainer Heiko Herrlich den Vorsprung des letztjährigen Absteigers ins Ziel gebracht und strebt den sofortigen Wiederaufstieg an. Quoten: Sieg Wolfsburg 2.25, Remis 3.30, Sieg Regensburg 2.80.

Sportfreunde Lotte – Waldhof Mannheim

2 Mannschaften die es beide verdient hätten direkt aufzusteigen. Beide wurden in ihren Staffeln Meister. Die Jungs aus dem Örtchen Lotte, am nördlichsten Zipfel Nordrhein-Westfalens, sind playofferprobt. Vor 3 Jahren mussten sie ausgerechnet RB Leipzig im direkten Duell den Vortritt lassen. Mit Waldhof Mannheim will ein echter Traditionsklub den Schritt zurück ins Rampenlicht des Profifußballs schaffen. Bekanntester Akteur in den Reihen der Mannheimer ist Hanno Balitsch. Geht es nach den Buchmachern, sind die Sportfreunde im Hinspiel nur leicht favorisiert. Quoten: Sieg Lotte 2.35, Remis 3.30, Sieg Mannheim 3.30

SV Elversberg – FSV Zwickau

Die Sachsen begehren auf in diesem Jahr. Nach Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue (beide Aufstieg in die 2. Bundesliga) kann auch der FSV Zwickau wieder auf die Landkarte der Profiklubs zurückkehren. Vor 18 Jahren stieg man aus der 2. Bundesliga bis in die Niederrungen der Landesliga ab. Der Gegner aus Elversberg ist die einzige Mannschaft in den Playoffs, die nicht Meister geworden ist. Sie landeten in der Regionalliga Südwest auf Platz 2. Quoten: Sieg Elversberg 2.00, Remis 3.40, Sieg Zwickau 3.25.

rele1200x600
Die Spieler von Waldhof Mannheim (links) und der SV Elversberg (rechts) kämpfen jetzt getrennt um den Aufstieg in die 3. Liga. In der Liga landeten die Waldhöfer knapp vor Elversberg.
X