Real Madrid - Mönchengladbach: Showdown mit 3 Szenarien

Real Madrid – Mönchengladbach: Showdown mit 3 Szenarien

Fesselnder Vierkampf in der Gruppe B und mittendrin die Fohlen! Vom Gruppensieg bis zum Trostpreis Europa League ist am letzten Spieltag der Gruppenphase noch alles möglich. Bestehen Marcus Thuram und Co. ihr Endspiel in Madrid oder weckt man die bösen Geister von 1985? Unsere Wett-Vorschau zu Real Madrid – Mönchengladbach:

Anstoß: Mittwoch, 9.12.2020 – 21:00 Uhr

Stadion: Estadio Alfredo Di Stefano (Madrid)

TV: DAZN

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Was ein aberkannter Treffer nicht alles bewirken kann… Nach einer ohnehin schon nervenaufreibenden Gruppenphase wollte sich die Mannschaft von Trainer Marco Rose diesen Showdown gerne ersparen. Das Matchglück in der Vorwoche, es war mit Inter Mailand (3:2 gegen Mönchengladbach) und auch Schachtar Donezk (2:0 gegen Real Madrid), die mit Siegen die Chance auf das Weiterkommen wahrten.

Es wäre der Borussia zu wünschen, das sich der zunächst auf Schiedsrichter Danny Makkelie entladende Zorn, am Mittwoch die Königlichen aus Madrid ins Mark trifft. Mehr denn je bangt der 13-fache Europapokal-Sieger um seine imposante Serie in der Königsklasse, wo bei allen 24 Teilnahmen stets das Achtelfinale erreicht wurde. Die spanische Medienlandschaft ist fast durchgängig in Aufruhr und ruft das „La Final de Zidane“ aus – ein Job-Endspiel für die Klub-Ikone!

Ob das den Gästen unbedingt in die Karten spielt, liegt im Auge des Betrachters. Als Spieler und Trainer hat Zinedine Zidane unzählige Drucksituationen gemeistert. Zuletzt im Oktober: Mit 2 Niederlagen im Gepäck reisten sein Team nach Barcelona und ließ beim 3:1 die Kritiker verstummen. Dass 90 Minuten in Madrid verdammt lang sein können, wissen die Gladbacher nicht zuletzt vom hochdramatischen UEFA Cup-Achtelfinale 1985 gegen Real (5:1/0:4).

Real Madrid – Mönchengladbach Wetten

Alle 4 Teams in der Gruppe B können am letzten Spieltag den Sprung ins Achtelfinale schaffen. Mönchengladbach (8 Punkte), Madrid und Donezk (je 7) kämpfen um den Gruppensieg. Für die bwin Bookies bleibt es das wahrscheinlichste Szenario, dass Real sich im direkten Duell mit den Fohlen noch den Gruppensieg holt – Quote 1.65!

Im Falle einer Niederlage in Madrid wäre die Borussia dann auf Schützenhilfe in Form eines Remis zwischen Donezk und Inter Mailand (Quote 5.75) angewiesen. 

Auf spanischem Boden präsentieren sich die Fohlen meist glücklos. Seit dem 4:2-Erfolg bei Real Saragossa gab es 2 Remis und 5 Niederlagen. In den letzten 3 Partien (Gegner: FC Barcelona und 2x Sevilla) blieb man außerdem ohne Torerfolg. Quote 2.30, wenn nur ein Team trifft.

Die Auftritte von Marcus Thuram und Co. relativieren allerdings vieles dagewesene. Kein Team im Wettbewerb erzielte in den bisherigen 5 CL-Spielen mehr Tore (16) als die Fohlen. In jedem Spiel netzte man mindestens 2 Mal ein. Darauf steht am Mittwoch eine 2.75-Quote (alle Champions League-Wetten).

Dass Borussia Mönchengladbach zusammen mit Barcelona und Bayern München (alle 16 Tore) die treffsicherste Offensive der Königsklasse stellt, ist auch ein großer Verdienst von Marcus Thuram.

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, 2. Spieltag, Champions League: Mönchengladbach – Real Madrid 2:2 (1:0), Tore: Thuram (2) – Benzema, Casemiro

Saison 1985/86, Achtelfinale, Europa League: Real Madrid – Mönchengladbach 4:0 (2:0), Tore: Valdano (2), Santilliana (2)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

RMA: Courtois – Vasquez, Varane, Nacho, Mendy – Modrid, Kroos – Rodrygo, Ödegaard, Asensio – Benzema

BMG: Sommer – Lainer, Ginter, Jantschke, Wendt – Kramer, Neuhaus – Lazaro, Stindl, Thuram – Plea

Dazn promo bwin

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X