Real Madrid - Eintracht Frankfurt UEFA Supercup 2022

Real Madrid – Eintracht Frankfurt: Die Königlichen können Rekordsieger werden

Zum 48. Mal wird der UEFA Supercup ausgetragen. In diesem Wettbewerb stehen sich der amtierende Champions-League-Sieger und der aktuelle Europa-League-Champion gegenüber. Oftmals hatte der Henkelpott-Gewinner in diesem Duell die Nase vorn – 27 Siege. Die SGE rechnet sich gegen die Königlichen allerdings eine Chance aus. Gewinnen die Spanier den Titel, ziehen sie mit den Rekordsiegern AC Mailand und FC Barcelona gleich. Unsere Wett-Vorschau für Real Madrid – Eintracht Frankfurt:

Anstoß: Mittwoch, 10.08.2022 – 21:00 Uhr

Stadion: Olympiastadion, Helsinki

TV: DAZN, RTL

Der Trophäenschrank von Real Madrid ist prall gefüllt. Allein 16 Mal gewannen die Königlichen einen Europapokal – 14 Mal die Champions League bzw. den Pokal der Landesmeister und 2 Mal den UEFA Cup. Im Vergleich dazu war der spanische Nobelklub im UEFA Supercup nur mäßig erfolgreich. „Erst“ 4 Mal sicherte sich Real den Titel – bei 7 Teilnahmen. Der Grund dafür ist einfach. Erstmals wurde der UEFA Supercup 1973 ausgetragen, die Madrilenen gewannen allerdings in den 50er und 60er Jahren bereits 6 Mal einen Europapokal. Zudem kam es in diesem Wettbewerb bis 1999 zum Vergleich zwischen Champions-League-Sieger und dem Gewinner des Pokalsiegerpokals, weshalb Real trotz der 2 UEFA-Cup-Triumphe nicht im UEFA Supercup antrat.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Gewinnen die Königlichen das Duell mit Eintracht Frankfurt, ziehen sie mit den Rekordsiegern AC Mailand und FC Barcelona gleich. Beide Klubs sicherten sich den Titel bislang 4 Mal. Für die SGE wäre es der erste Triumph in diesem Wettbewerb. Bislang spielten die Hessen noch nie um den UEFA Supercup. Mit Real Madrid hat die Eintracht noch eine Rechnung offen. Erst ein einziges Mal standen sich die Vereine gegenüber – im Finale des Landesmeisterpokals 1960. Damals bezwangen die Spanier die Deutschen deutlich mit 7:3. Dieses Mal will das Glasner-Team dem Favoriten auf Augenhöhe begegnen.

Der SGE-Coach gibt sich in einem UEFA-Interview optimistisch: „Wir alle freuen uns riesig auf dieses Duell. Wir treffen auf einen der größten und schillerndsten Vereine in der Geschichte des Fußballs. […]Wir wollen dieses Spiel gewinnen und nicht nur einen Sparringspartner abgeben. Es geht darum, dass die Spieler den festen Glauben haben, dass dies möglich ist. […]Eigentlich hat der Bundesliga-Elfte keine Chance. Trotzdem denke ich, dass wir in der Lage sind, den Superpokal zu gewinnen. Das sehe ich als unsere Herausforderung.“

Real Madrid – Eintracht Frankfurt Wetten

Zuletzt ging es im Spiel um den UEFA Supercup 4 Mal in Folge in die Verlängerung. Doppelte Chance: Frankfurt verliert nicht! Quote 2.55

Erst einmal trafen die beiden Klubs in einem Pflichtspiel aufeinander, damals siegten die Spanier sehr deutlich mit 7:3. Erneuter Handicap-Sieg (-1) von Real! Quote 2.30

Bei den letzten 3 UEFA Supercup-Teilnahmen trafen die Königlichen in der regulären Spielzeit immer exakt doppelt. Real erzielt genau 2 Tore! Quote 3.30

In den vergangenen 8 Jahren gewann der aktuelle Champions-League-Sieger 7 Mal das Spiel, zuletzt 3 Mal in Folge. Real gewinnt den Titel! Quote 1.22

Das bislang einzige Duell

Saison 1959/60, Finale Pokal der Landesmeister: Real Madrid – Eintracht Frankfurt 7:3 (3:1), Tore: 3x Di Stéfano, 4x Puskás – Kreß, 2x Stein

Die voraussichtlichen Aufstellungen

RMA: Courtois – Carvajal, Diego Militao, Rüdiger, Alaba – Casemiro, Modric, Kroos – Rodrygo, Benzema, Vinicius Jr.

SGE: Trapp – Touré, N’Dicka, Tuta – Knauff, Sow, Rode, Lenz – Lindström, Götze – Borré

X