RB Leipzig - FC Ingolstadt: Schlägt der Leipzig-Schreck wieder zu?

RB Leipzig – FC Ingolstadt: Schlägt der Leipzig-Schreck wieder zu?

Mit einem Sieg will Aufsteiger RB Leipzig am Samstag gegen den FC Ingolstadt einen neuen Rekord brechen und gleichzeitig der direkten Qualifikation für die Champions League ein ganzes Stück näher kommen. Der Gegner aus Bayern könnte dem Unterfangen aus gutem Grund einen Strich durch die Rechnung machen. Unsere Vorschau:

Anstoß: Samstag, 29.04.2017, 15:30 Uhr

Stadion: Red Bull-Arena, Leipzig

TV: Sky

Kaum zu glauben aber wahr: RB Leipzig konnte noch nie gegen den FC Ingolstadt gewinnen. In 2 Spielen der 2. Bundesliga sowie im Hinspiel gingen die Schanzer als Sieger vom Platz. Die aktuelle Form beider Mannschaften lässt nicht unbedingt auf einen Sieg des FCI schließen. Allerdings könnte man mit der „doppelten Chance“ – Ingolstadt verliert nicht – die Buchmacher trotzdem etwas austricksen – Quote 2.65.

bwin Trueform

Wetten auf RB Leipzig

RB ist das formstärkste Team der letzten 5 Spieltage. Sie sammelten dabei 13 Punkte ein. Mit einem weiteren Sieg könnten sie den Uralt-Rekord von 20 Siegen eines Aufsteigers (FC Bayern 1965/66) überbieten. Tore fallen so gut wie immer in Sachsen, allein 42 (2,8 im Schnitt) waren es in der Leipziger Arena in dieser Spielzeit. Es fallen mehr als 2,5 Tore – Quote 1.62. Das letzte torlose Remis liegt über dies mehr als 2,5  Jahre zurück. Leipzig gewinnt und beide Teams treffen – Quote 3.00.

Wetten auf den FC Ingolstadt

Im Hinspiel brachte der Tabellenletzte Ingolstadt dem Tabellenersten nach 8 Siegen in Serie die erste Saisonniederlage bei. Zu diesem Zeitpunkt saß Trainer Maik Walpurgis bereits auf der FCI-Bank. Er gilt ohnehin als echter RB-Schreck. Mit den Sportfreunden Lotte, dem VfL Osnabrück und eben dem FC Ingolstadt konnte er gegen den Dosenklub jeweils nach 90 Minuten bezwingen. FCI gewinnt – Quote 6.75. Außerdem konnte nach 5 Jahren in der Bundesliga der Letzte mal wieder den Ersten schlagen. Ein Erfolg am Samstag wäre ähnlich sensationell und würde den Schanzern wieder mehr Hoffnung im Abstiegskampf verleihen. Ingolstadt steigt ab – Quote 1.20.

Die letzten beiden Spiele

14. Spieltag, Saison 2016/17, Ingolstadt – RB Leipzig 1:0 (1:0), Tor: Roger

33. Spieltag, 2.BL Saison 2014/15, Ingolstadt – RB Leipzig 2:1 (1:1), Tore: Leckie, Lex – D. Kaiser

Die voraussichtlichen Aufstellungen

RB Leipzig: Gulacsi – Bernardo, Orban, Compper, Halstenberg – Sabitzer, Keita, Demme, Forsberg – Werner, Poulsen

Ingolstadt: Hansen – Matip, Tisserand, Bregerie – Hadergjonaj, Cohen, Roger, Suttner – Leckie, Lezcano, Kittel

[oddswidgets]

X