RB-Kapitän: Leipzig sucht den neuen Kaiser

RB-Kapitän: Leipzig sucht den neuen Kaiser

Man kann RB Leipzig ja vieles vorwerfen. Aber bei der Wahl des Mannschaftskapitäns stand der Vizemeister bislang für Kontinuität. Auf dem Weg von der Oberliga in die Champions League trugen mitunter nur 2 Spieler über einen längeren Zeitraum die Kapitänsbinde: Daniel Frahn und Dominik Kaiser. Das wird sich zur neuen Saison ändern. Kaiser muss das Kapitänsamt abgeben. Mit Diego Demme und Willi Orban hat Coach Ralph Hasenhüttl die Qual der Wahl. Beide gelten jeweils als Muster an Zuverlässigkeit.

Auf die Antwort auf diese Frage macht Ralph Hasenhüttl eines der größten Geheimnisse dieser Vorbereitung: Wer wird neuer Kapitän bei den Roten Bullen? „Die Entscheidung fällt sicher erst kurz vor dem Start“, will sich der Österreicher auf der Suche nach einem neuen Chef nicht in die Karten schauen lassen.

RB-Kapitäne: Frahn und Kaiser schrieben Klubgeschichte

2 Spieler teilen sich in der Saison-Vorbereitung die Verantwortung: Diego Demme und Willi Orban. Der 2015 noch zu Zweitliga-Zeiten vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtete Innenverteidiger hatte das Amt in der Premieren-Saison in der Bundesliga bereits 21-mal inne. Orban löste damit Klublegende Dominik Kaiser mehr oder weniger schleichend ab. Der seit 2015 als Mannschaftskapitän fungierende Kaiser hatte das Team über 4 Jahre und von der 2. Liga bis in die Champions League geführt. Zuvor war Dominik Kaiser der Stellvertreter des langjährigen Kapitäns Daniel Frahn. Der 30-jährige Offensiv-Allrounder spielt mittlerweile für den Chemnitzer FC und erzielte in 154 Pflichtspielen für RBL 88 Tore.

Demme gegen Orban: Duell zweier Musterprofis

Orban machte in der letzten Saison 28 Spiele. Ihm gelangen dabei 3 Tore und er legte einen Treffer vor.

Sein Konkurrent um die RBL-Binde ist Diego Demme. Der 2014 vom SC Paderborn zu den Sachsen gewechselte defensive Mittelfeldspieler kennt den Verein bestens. Demme spielte schon in der 3. Liga für die Leipziger. Im 1. Bundesliga-Jahr 2016/2017 bestritt Demme 32 Spiele, kam dabei einmal zum Torerfolg und leistete zu 3 Treffern die Vorarbeit. Joachim Löw holte ihn ins Aufgebot der Nationalmannschaft, wo er am 10. Juni 2017 beim 7:0-Erfolg gegen San Marino debütierte. „Demme genießt in der Mannschaft höchste Anerkennung“, preist ihn die Fußball BILD, „er ist in der Kabine auch Sprücheklopfer und Gute-Laune-Bär.“ Für Orban, so das Blatt, spräche zudem, dass er „cool, abgezockt und trotz seiner erst 24 Jahre absolutes Vorbild“ sei.

Möglich, dass diese Qualitäten, aber auch 21 Spiele als Kapitän im „Oberhaus“ in diesem mehr als offenen Rennen den Ausschlag für den Ex-Lauterer Orban geben.

Gewinnen Sie jede Woche bis zu 100.000 €! 

Tippen Sie einfach, wann genau das 1. Tor in unserem Spiel der Woche fällt. Um teilzunehmen, müssen Sie eingeloggt sein. Ihr erster Tipp ist gratis, für jede bei bwin gesetzten 10 € (Mindestquote 1.70) können Sie einen weiteren Tipp abgeben. Es gelten nur Wetten, die am betreffenden Tag platziert und ausgewertet werden. Extra-Tipps stehen am Folgetag zur Verfügung. Bis zu 100 Tipps pro Tag sind möglich.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden! 

28. August 2016: Dominik Kaiser (vorn) erzielt beim 2:2 bei 1899 Hoffenheim das 1. Bundesliga-Tor in der Geschichte von RB Leipzig.
X