Wie verläuft das Ronaldo-Debüt bei Juventus?

Wie verläuft das Ronaldo-Debüt bei Juventus?

Der spektakuläre Transfer von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin hält die ganze Fußballwelt in Atem. Der Superstar soll dem Calcio wieder zu altem Glanz verhelfen. Die gesamte Serie A hofft auf einen Aufschwung. Doch wie schlägt der 5-fache Weltfußballer am Stiefel ein? Am Freitag gibt er sein Debüt für die Alte Dame bei Chievo Verona.

Am Freitagabend (18:00 Uhr) werden viele Tifosi und Fans weltweit nach Verona schauen. Cristiano Ronaldo gibt dort sein Pflichtspieldebüt für Juventus Turin. Natürlich hat bwin allerlei Spezialwetten für den Portugiesen beim italienischen Rekordmeister aufgelegt. Doch die spannendste Frage wird zunächst sein: Trifft Ronaldo gleich im ersten Spiel? Bei den Buchmachern ist er mit einer Quote von 1.45 erster Anwärter für dieses Ereignis. In einem internen Testpiel am vergangenen Wochenende dauert es 8 Minuten, bis der Europameister von 2016 das erste Mal jubeln durfte.

Ohnehin lohnt ich möglicherweise ein Blick auf seine bisherigen Stationen. Bei seinem Jugendklub Sporting Lissabon musste er 206 Minuten bzw. bis zum 5. Pflichtspiel warten, eher er zum ersten Mal einnetzte. Länger dauerte es sogar bei Manchester United. Erst im 10. Spiel und nach 641 Minuten glückte ihm die erste Bude. Nach seinem 3. Wechsel zu Real Madrid war er schon ein Weltstar. Dort ließ er sich dann auch nicht lange bitten. Direkt im ersten Spiel und nach 34 Minuten erzielte er sein Premierentor im Dress der Königlichen. Es würde uns nicht wundern, wenn es bei Juve noch schneller geht. Das mittelfristige Ziel der Bianconeri mit Ronaldo ist indes klar.

Der bwin Neukunden Bonus: 100 € einzahlen, mit 200 € wetten!

König der Königsklasse

Die Sehnsucht der Bianconeri nach dem ersten Titelgewinn in der Champions League seit 1996 ist groß. Cristiano Ronaldo war damals gerade einmal 11 Jahre alt. Seitdem stand Juve in 5 Endspielen der Königsklasse und verlor jedes einzelne – allein 2 in den letzten 4 Jahren. Im Finale 2017 ließ ausgerechnet CR7 die Träume platzen. Nun will die Alte Dame mit dem 33-jährigen 5-fachen Titelgewinner einen weiteren Versuch wagen. Nach dessen Verpflichtung hat laut den bwin Buchmachern kein anderer Verein eine höhere Chance auf den Henkelpott. Juventus gewinnt mit Ronaldo die Champions League – Quote 6.50. Wird er auch wieder bester Torschütze in der Königsklasse? Quote 2.00.

CR7 wird Italien im Sturm erobern

Daran, dass Ronaldo auch in Italien wie am Fließband treffen wird, zweifelt kaum einer. 8 der letzten 10 Torschützenkönige mussten in der Serie A mindestens 25 Tore erzielen. Die bwin Buchmacher trauen CR7 diesen Wert und die Torjägerkanone locker zu. Die Teams der Serie A sind zwar für ihre Defensiv-Taktik berühmt und berüchtigt, doch auf europäischer Bühne konnte der 7-fache Torschützenkönig der Champions League seinen Torhunger gegen italienische Klubs stets stillen. Beispiele gefällig? Gegen Juve traf er in jedem von 7 Duellen und insgesamt 10 Mal. Im CL-Achtelfinale 2016 gegen AS Rom war er an 3 von 4 Real-Toren beteiligt. Der Neu-Turiner wird Torschützenkönig der Serie A – Quote 1.60 und erzielt mindestens 26 Saisontreffer – Quote 1.40.

Holt Juve mit CR7 endlich den Henkelpott?
4 Champions League Tore hat Ronaldo in Turin erzielt – dabei wird es nicht bleiben.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X