PSG - Olympique Marseille: Le Classique als Corona-Wundertüte

PSG – Olympique Marseille: Le Classique als Corona-Wundertüte

Wenn sie in Frankreich die coronabedingte 5000 Zuschauer-Marke nur für ein Spiel aufheben könnten, die Wahl würde Le Classique fallen. Auch, wenn sich PSG und OM längst nicht mehr auf Augenhöhe begegnen. Während der Scheich-Klub seit Jahren die Ligue 1 dominiert und reihenweise Stars in die Hauptstadt lockt, liegt der letzte Titelgewinn der Südfranzosen bereits 10 Jahre zurück. Unsere Vorschau zu PSG – Olympique Marseille:

Anstoß: Sonntag, 13.09.2020 – 21:00 Uhr

Stadion: Parc de Princes (Paris)

TV: DAZN

„Was nun, Monsieur Tuchel?“, fragen die französischen Gazetten vor dem 95. Klassiker in süffisantem Unterton. Noch immer kämpft der seit 2018 in Paris tätigte deutsche Coach gegen eine Scharr an Kritikern an. Mit dem lang ersehnten Einzug in das Champions League-Finale (0:1 gegen Bayern München) drehte sich der Wind – zumindest für 3 Wochen!

Es wirkt beinahe so, als hätte sich eine höhere Macht gegen Thomas Tuchel verschworenen, die ihm immer wieder neue Steine in den Weg legt. Auslöser des neuerlichen, medialen Aufschreies war ein Urlaubs-Trip der PSG-Stars nach Ibiza. 6 Spieler wurden seitdem positiv auf das Coronavirus getestet. Oder anders ausgedrückt: Neymar und alles, was dem Scheich-Klub in den letzten Jahren lieb und teuer war, verfolgten den Saisonstart des Meisters in Lens (0:1) aus der häuslichen Quarantäne.

Kylian Mbappe, der sich derweil auf der Länderspiel-Reise mit der französischen Nationalmannschaft angesteckt hatte, fehlt definitiv auch im am Sonntag. Positiv getestete Spieler müssen sich 8 Tage in Selbstisolation begeben. Hoffnung besteht auf die Rückkehr von Ángel Di María, Leandro Paredes und Neymar, deren Symptome der Liga vor dem 30. August gemeldet wurden.

PSG – Olympique Marseille Wetten

Unter diesen personellen Vorzeichen mutiert der 95. Le Classique zur Wundertüte. Kann Marseille seinen Saisonstart (3:2 in Brest) gegen ein angeschlagenes Paris vergolden und den ersten Sieg seit 2011 einfahren? Quote 4.00 inklusive Absicherung gegen ein Remis (Einsatz zurück).

Wie die Kräfteverhältnisse aussehen würden, wenn das Star-Ensemble aus dem Prinzenpark komplett fit ist, verdeutlichen 14 PSG-Siege in den letzten 17 Pflichtspielen. In der einfachen Handicap-Wette, die hier zuletzt 5 Mal in Folge getroffen hat, liegt die Quote bei 2.20.

Auch ein Spielverlauf wie im Vorjahr – Mbappe und Icardi entschieden die Partie schon vor der Pause – sind keine Seltenheit. PSG liegt zur Halbzeit und am Ende vorne – Quote 3.10 (alle Ligue 1-Wetten)

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 11. Spieltag, Ligue 1: PSG – Olympique Marseille 4:0 (4:0), Tore: Icardi (2), Mbappe (2)

Saison 2018/19, 29. Spieltag, Ligue 1: PSG – Olympique Marseille 3:1 (1:0), Tore: Mbappe, Di Maria (2) – Germain

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Paris: Rico – Mbe Soh, Kimpembe, Diallo, Kurzawa – Verratti, Gueye, Herrera – Draxler, Sarabia – Jese

Marseille: Mandana – Sakai, Balerdi, Caleta-Car, Amavi – Strootman, Kamara, Sanson – Thauvin, Benedetto, Radonjic

Steigt der 95. französische Klassiker ohne Neymar, Di Maria und Paredes?

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X