PSG - FC Bayern: Keine Mission Impossible für den Titelverteidiger

PSG – FC Bayern: Keine Mission Impossible für den Titelverteidiger

Champions League-Finale reloaded! Wie schon im letzten August heißt es: Die Münchner und der damals unüberwindliche Manuel Neuer gegen das teuerste Sturmtrio der Königsklasse. Im 2. Anlauf bekam die „Wand von Lissabon“ Risse. Vollenden Mbappe und Co. nach dem 3:2-Hinspielerfolg die Revanche oder zeigt der FCB seine berühmte Immer-weiter-Mentalität? Unsere Wett-Vorschau zum Viertelfinale PSG – FC Bayern

Anstoß: Dienstag, 13.04.2021 – 21:00 Uhr

Stadion: Parc des Princes (Paris)

TV: Sky

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Ob Robert Lewandowski – wie von TV-Experte Lothar Matthäus vermutet – in seine Couch gebissen hat, ist nicht überliefert. Im Hinspiel (2:3) sah der verletzte Weltfußballer eine Bayern-Elf, die gegen Paris wie ein Champions League-Titelverteidiger auftrat. Nur eben ohne (seinen) Killerinstinkt. „25:5 Torschüsse“, zählte Thomas Müller und lag damit noch ein gutes Stück daneben.  Weil nur 2 von 31 (!) Chancen im Netz landen sollten und Lewandowski die Münchner Aufholjagd 6 Tage später nicht anführen kann, wechselte die Favoritenrolle auf das Halbfinale ihren Besitzer.

Das Rückspiel aus Sicht der Bayern nun zu einer Art Mission Impossible hochzustilisieren, steht gänzlich diametral zu den weiteren Eindrücke dieses Hinspiels. Denn: Im Prinzenpark wartet ein PSG-Team, das insgesamt schwächer wirkt, als das aus dem Endspiel. Ein PSG, das nach dem Ausfall von Marquinhos nur noch einen Verteidiger von internationaler Klasse aufbieten kann.

Auf der Suche nach den größeren Mentalitätsspielern bleibt man eher nicht bei Neymar und Co. hängen, die in der Vergangenheit schon ähnliche (Chelsea, Manchester United) oder höhere Hinspielsiege (Barcelona) aus der Hand gegeben haben. Dafür bei den Kimmichs. Bei den Müllers. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass unter allen Hinspiel-Verlierern noch am ehesten dem Team von Trainer Hansi Flick ein Comeback zugetraut wird – Quote 3.00 (alle Champions League Wetten)!

Vom Barcelona- zum Bayern-Schreck: Kylian Mbappe knipste in der K.o.-Phase bereits 6 Mal!

PSG – FC Bayern Wetten

Die Vorzeichen erinnern an das CL-Viertelfinale 2014/15, als der FCB eine 1:3-Niederlage in Porto im Rückspiel (6:1) mit Bravur umbiegen konnte. Diesmal müssen mindestens 2 Auswärtstore her – Quote 1.65! Die Frage, die am Dienstag über das Weiterkommen entscheidet, lautet jedoch: Kann Bayern bei noch offensiverer Spielweise dem Gegner weniger Räume bieten?

Die Bookies glauben im Zuge der Tempo-Vorteile und Effizienz, die Mbappe und Neymar im Hinspiel demonstrierten, an Tore auf beiden Seiten – Quote 1.36! In diesem Fall hilft den Gästen nur ein Kantersieg. Beispielsweise ein 4:1 (Quote 23.00) oder 5:2 (11.50).

Egal ob Leverkusen, Bayern oder RB Leipzig in der diesjährigen Gruppenphase (0:1) – noch nie siegte eine deutsche Mannschaft im Prinzenpark. Setzt PSG (8 Siege, 1 Remis) diese Serie fort? Quote 1.65 in der Doppelten Chance-Wette (1X).

Die letzten Duelle

Saison 2020/21, Viertelfinale, Champions League: FC Bayern – PSG 2:3 (1:2), Tore: Choupo-Moting, Müller – Mbappe (2), Marquinhos

Saison 2019/20, Finale, Champions League: PSG – FC Bayern 0:1 (0:1), Tor: Coman

Die voraussichtlichen Aufstellungen

PSG: Navas – Dagba, Pereira, Kimpembe, Diallo – Herrera, Gueye – di Maria, Neymar, Draxler – Mbappe

FCB: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Javi Martinez – Sané, T. Müller, Coman – Choupo-Moting

Mittendrin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X