PSG - AS Monaco: Paris peilt den 7. Titel in Folge an

PSG – AS Monaco: Paris peilt den 7. Titel in Folge an

Dass Paris St. Germain im französischen Fußball das Nonplusultra ist, ist keine Überraschung. Seit Jahren wird der Klub aus der Hauptstadt von einem katarischen Scheich unterstützt. Diese Dominanz spiegelt sich auch im französischen Supercup wieder. Am Samstag kann PSG zum 7. Mal in Serie den Titel gewinnen. Und wieder einmal geht es gegen den AS Monaco. Unsere Vorschau zu PSG – AS Monaco

Anstoß: Samstag, 04.08.2018 – 14:00 Uhr

Stadion: Shenzhen Universiade Sports Centre, Shenzhen

Thomas Tuchel und seine Pflichtspiel-Premiere für Paris St. Germain – am Samstag ist es so weit. Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund will mit seinem neuen Arbeitgeber gleich einen Titel gewinnen. Im französischen Supercup wartet die AS Monaco auf Tuchel und seine Jungs. Das Spiel findet allerdings nicht in Frankreich statt, sondern ist mehr eine Werbeveranstaltung für die Ligue 1 und wird im chinesischen Shenzhen ausgetragen.

PSG – AS Monaco Wetten

In den Jahren 2017 und 2018 waren die direkten Duelle mit PSG für die Monegassen zum Vergessen. 7 Mal stand man sich auf dem Platz gegenüber, 6 Mal siegten die Hauptstädter und nur einmal kam Monaco überhaupt zu einem Punktgewinn (1:1). Quote 1.70 für einen PSG-Sieg nach 90 Minuten.

Besonders bitter fällt die Gegentor-Bilanz für das Team aus dem Fürstentum aus. 24 Einschläge in 7 Partien sind nicht eines Spitzenteams würdig. Quote 2.75, wenn PSG seine Torquote von 3 oder mehr Treffern auch am Samstag aufrecht hält.

Allerdings spricht die Form der Pariser nicht unbedingt für sie. Denn die bisherige Vorbereitung verlief alles andere als rund. Zwar gewann PSG zuletzt mit 3:2 gegen Atletico Madrid, davor gab es allerdings klare Niederlagen gegen Arsenal (1:5) und den FC Bayern (1:3). Quote 2.70, wenn Monaco am Samstag mindestens 2 Tore gelingen.

Die letzten direkten Duelle

Ligue 1 2018/19, 33. Spieltag, PSG – AS Monaco 7:1 Tore: Di Maria, Lo Celso (je 2), Draxler, Cavani, Falcao (Eigentor) – Rony Lopes

Coupe de la Ligue 2018/19, Finale, PSG – AS Monaco 3:0 Tore: Cavani (2), Di Maria

Die 3 teuersten Neuzugänge

PSG: Mbappe (135 Mio. €, AS Monaco), Buffon (ablösefrei, Juventus Turin), Weah (ablösefrei, PSG II)

AS Monaco: Golovin (30 Mio. €, ZSKA Moskau), Geubbels (20 Mio. €, Olympique Lyon), Aholou (14 Mio. €, Racing Straßburg)

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden.

X