Tottenham Hotspur - Manchester City: Duell der Trainer-Rivalen steht im Fokus

Tottenham Hotspur – Manchester City: Duell der Trainer-Rivalen steht im Fokus

Wiedersehen der beiden Erzrivalen José Mourinho und Pep Guardiola. Erstmals trifft der Portugiese als Spurs-Trainer auf seinen langjährigen Widersacher. Mit seinem Klub benötigt „The Special One“ jeden Punkt im Kampf um die Champions-League-Qualifikation. Feuer ist in diesem Match garantiert. Unsere Wett-Vorschau für Tottenham Hotspur – Manchester City:

Anstoß: Sonntag, 02.02.2020 – 17:30 Uhr

Stadion: Tottenham Hotspur Stadium, London

TV: Sky

4 Punkte aus den letzten beiden Partien – bei den Spurs zeigt die Leistungskurve nach zuvor 3 Spielen ohne Niederlage wieder nach oben. Überzeugend waren die Aufritte der Londoner dabei aber keineswegs. Wenn gegen Manchester City etwas Zählbares herausspringen soll, muss sich Tottenham deutlich steigern. Der amtierende Champion holte aus den vergangenen 5 Begegnungen 13 von 15 möglichen Punkten. Die Form spricht deutlich zugunsten der Skyblues.

Zuletzt gab es für die Spurs gegen City in der Premier League (alle Premier League Wetten) nur wenig zu bestellen. Aus den letzten 6 Partien holten die Hauptstädter lediglich 2 Unentschieden. Dem gegenüber stehen 4 Niederlagen. Wenig Mut macht dem Tottenham-Lager auch die persönliche Bilanz von José Mourinho gegen Pep Guaridola. Der Portugiese entschied nur 5 der bisherigen 22 Kräftemessen mit dem Katalanen für sich (6 Unentschieden, 11 Niederlagen).

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Die Stimmung im Lager der Spurs war zuletzt nicht sonderlich gut. Laut englischen Medienberichten ist das Verhältnis zwischen dem Star-Trainer und einigen Spielern (Danny Rose, Tanguy Ndombélé) sehr schlecht, zudem sollen sich laut Sun einige Akteure über „veraltete Taktik“ und „ein wenig inspirierendes Training“ beschwert haben. „The Special One“ ist nach gutem Start wieder in sein altes Muster zurückgekehrt, beschwert sich über die aktuelle Situation und versucht die Erwartungen der Fans zu dämpfen. Im Vorfeld des Spiel spricht nicht viel für die Spurs …

Tottenham Hotspur – Manchester City Wetten

In den letzten 6 Ligaspielen zwischen beiden Klubs gingen die Skyblues immer mit 1:0 in Führung. Manchester City erzielt das erste Tor! Quote 1.42

Sergio Agüero erzielte in seinen letzten 4 Liga-Einsätzen starke 7 Tore. Gegen die Spurs traf er insgesamt bereits 12 Mal in 17 Partien. Agüero schießt min. ein Tor! Quote 1.62

In 3 der letzten 4 Ligaspielen blieben die Spurs torlos. Gegen die drittbeste Defensive der Liga wird das Toreschießen nicht einfach. Tottenham erzielt keinen Treffer! Quote 2.55

Die Skyblues dagegen sind das beste Offensivteam der Liga. Im Schnitt jubelt die Guardiola-Truppe 2,7 Mal pro Ligaspiel. Man City erzielt mehr als 2,5 Tore! Quote 2.35

Die letzten beiden Duelle

Saison 2019/20, 2. Spieltag: Manchester City – Tottenham Hotspur 2:2 (2:1), Tore: Sterling, Agüero – Lamela, Lucas Moura

Saison 2018/19, 35. Spieltag: Manchester City – Tottenham Hotspur 1:0 (1:0), Tor: Foden

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Spurs: Lloris – Aurier, Alderweireld, Vertonghe, Sessegnon – Lo Celso, Fernandes – Lamela, Alli, Son – Lucas Moura

Man City: Ederson – Laporte, Fernandinho, Otamendi – Walker, De Bruyne, Gündogan, Zinchenko – B. Silva, Sterlin – Agüero

Heung-Min Son
Den letzten Sieg über Man City feierten die Spurs im CL-Viertelfinal-Hinspiel 2018/19.

Mitten drin im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert!

X