Premier-League-Torjäger: Liverpool hat jetzt den Salah…

Premier-League-Torjäger: Liverpool hat jetzt den Salah…

Mit seinen Saisontreffern 13 und 14 hat Mohamed Salah (25) beim FC Liverpool gleich mehrere Bestmarken gesetzt. Der Ägypter knackte u. a. in der englischen Premier League einen Uralt-Rekord von Liverpool-Legende Robbie Fowler.

Mido hat es sowieso gewusst. „Gratulation an Mohamed Salah“, twitterte der 34-jährige Ex-Nationalspieler Ägyptens am Wochenende, „ich erinnere mich, dass sich die Liverpool-Fans über mich lustig machten, als ich ihnen vor 3 Jahren sagte, dass Salah 10 Mal besser ist als Sterling.“

Mido: „Salah ist besser als Sterling“

Vor seinem Wechsel zu Manchester City im Sommer 2015 für 62,5 Mio. € Ablöse galt der englische Außenstürmer Raheem Sterling (22) als ausgemachte Torjäger-Hoffnung in Anfield. Mit nur 18 Treffern in 95 Premier-League-Einsätzen konnte Sterling diese Erwartungen nicht erfüllen. Die Dienste von Mohamed Salah von der AS Rom ließen sich die Merseysiders satte 42 Mio. € kosten. Salah hatte da schon ein unglückliches Gastspiel beim FC Chelsea mit nur 2 Toren in 19 Pflichtspielen hinter sich. „Der ägyptische Messi“ wurde in Anfield zunächst kritisch beäugt.

Salah: Er kam, sah und siegte

Etwaige Bedenken waren schnell verflogen. Schon in der Frühphase dieser Saison zahlte Salah, der auf allen Angriffspositionen einsetzbar ist und als Torjäger und exzellenter Vorbereiter gilt, zurück. Der Ägypter lieferte 4 Torbeteiligungen in den ersten 3 Premier-League-Spielen. Nun knackte Salah im Liverpooler Dress eine fast 25 Jahre alte Bestmarke. Beim 3:0-Erfolg am Samstag gegen den FC Southampton erzielte er seine Saisontreffer 8 und 9 in der Premier League. Damit überholte er den legendären Liverpooler Robbie Fowler. Der inzwischen 42-jährige Ex-Stürmer erzielte in der Saison 1993/94 in den ersten 12 Runden 8 Tore für die Reds.

Im Spiel gegen die Saints setzte sich Mohamed Salah mit 9 Saisontoren an die Spitze der Premier-League-Knipser. Mit 14 Treffern insgesamt zu diesem Saison-Zeitpunkt wurde Salah zudem erfolgreichster LFC-Torschütze seit Luis Suárez 2013/2014. Der Uruguayer erzielte damals 31 Tore in 33 PL-Spielen.

Salah lässt Liverpools Europacup-Torrekorde wackeln

Die Quote für einen Erfolg Liverpools in der Champions League liegt bei 23.00. Weitere Salah-Rekorde sind durchaus möglich. In 6 internationalen Spielen gelangen ihm bereits 5 Tore für den 5-fachen Europapokalsieger der Landesmeister. Allein gegen die chancenlosen Slowenen von NK Maribor war Salah 3-mal erfolgreich. In der ewigen Europapokal-Torschützenliste des FC Liverpool könnte er mit weiteren Treffern in dieser CL-Saison einige Klublegenden überholen. Graeme Souness und Ronnie Whelan (je 6 EC-Treffer) liegen ebenso knapp vor Salah wie Ian Callaghan (10 Tore), Steve Heighway und „King Kenny“ Dalglish mit jeweils 11 Buden.

Mido (m.), nicht nur wegen des Erfolges im Afrika-Cup 2006 in Ägypten eine echte Fußball-Legende, gilt als großer Fan von Mohamed Salah.
X