Premier-League-Start: FC Liverpool und „King“ Klopp gleich gegen Aufsteiger Norwich

Premier-League-Start: FC Liverpool und „King“ Klopp gleich gegen Aufsteiger Norwich

Einen besseren Auftaktgegner hätte es für Jürgen Klopp (51) und seinen FC Liverpool in der Premier League kaum geben können. Das Duell am 1. Spieltag (Freitag, 9. August 2019) gegen Norwich City ist auch ein Wiedersehen mit der deutschen Fraktion bei den Canaries.

Dein Startvorteil: Die 100 Euro-Jokerwette!

Liverpool gegen Norwich: In diesem Spiel steckt ganz viel Dortmund drin

Neben Coach Daniel Farke (42), dem ehemaligen, erst nach Klopps Abschied 2015 eingestiegenen U23-Coach von Borussia Dortmund, ist mit Moritz Leitner (26) ein Spieler im Kader, den noch Klopp zum BVB geholt hat. Auch die Ex-Dortmunder Felix Paßlack und Marco Stiepermann heben den Schwarzgelb-Faktor in diesem Spiel. Liverpool, mit 97 Punkten bester Vizemeister der Premier-League-Geschichte, hat damit im Freitagabendspiel gleich die Gelegenheit, mit einem Sieg gegenüber Titelverteidiger Manchester City vorzulegen. Das gelang den Merseysiders auch im Vorjahr, mit einem überzeugenden 4:0-Auftaktsieg gegen West Ham United in Anfield.

Agüero jagt den Start-Torrekord von Shearer und Co.

Die „Citizens“ mit Ex-Bayerncoach Pep Guardiola (48) erwartet am Samstag, 10. August (13.30 Uhr), ein netter Mittagsausflug ins Londoner Olympiastadion zu West Ham United. Im letzten Jahr schockte City den FC Arsenal mit einem 2:0-Starterfolg im Emirates Stadium. City-Torjäger Sergio Agüero jagt am „Opening Day“ einen besonderen Rekord. Mit 6 Treffern liegt der Argentinier nur 2 Buden hinter den erfolgreichsten Torschützen des 1. Spieltages, den England-Legenden Alan Shearer, Frank Lampard und Wayne Rooney. Alle 3 trafen in ihrer Karriere zum Saisonstart insgesamt 8-mal.

CL-Finalist Tottenham nach 8 Jahren endlich mal wieder zum Start zu Hause

Tottenham Hotspur, Finalgegner der Reds im Champions-League-Endspiel in Madrid (0:2), beginnt die Premier-League-Saison gegen Aufsteiger Aston Villa im Samstagabendspiel (18:30 Uhr) erstmals seit 2010 wieder vor heimischem Publikum. Ob das im neuen Tottenham Hotspur Stadium wirklich ein gutes Omen ist? Die Spurs starteten mit 2 Siegen bei Newcastle 2017 und 2018 (2:1 und 2:0) jeweils mit einem Sieg in die Saison. Der FC Southampton und sein österreichischer Trainer Ralph Hasenhüttl müssen am 1. Spieltag auswärts ran – im Turf Moor beim FC Burnley. (Alle Wetten zur Premier League)

,,The Special One“ feierte einst seine Premier-League-Premiere in Old Trafford…

Ein Klassiker der Premier-League-Ära steigt am Sonntag (17:30 Uhr) in Old Trafford: Manchester United gegen FC Chelsea. Dass sich der englische Rekordmeister und der neue Europa-League-Gewinner am 1. Spieltag treffen, das gab es zuletzt in der Saison 2004/2005. Damals feierte „The Special One“ José Mourinho sein Trainer-Debüt bei den Londonern. Chelsea gewann mit 1:0 – und holte am Ende auch den Titel.

Mitten im Geschehen mit der bwin Sportwetten-App: Hier warten mehr Wetten als bei jedem anderen Anbieter. Umfassende Fußball-Statistiken liefern die dazugehörigen Informationen. Extra-schneller Wettabschluss garantiert! Jetzt downloaden!

Trainer Daniel Farke führte Norwich City zurück in die Premier League.
X